Antwortoptionen in Outlook

Outlook

Wir organisieren eine offene Veranstaltung und möchten vielen Leuten eine Benachrichtigung für dieses Event schicken. Die Benachrichtigung soll als Besprechungsanfrage gesendet werden, damit die Empfänger den Termin gleich in Ihren Kalender eintragen können. Wir möchten aber keine Zusagen/Absagen erhalten. Wie können wir das erreichen?

Sie können eine Besprechungsanfrage mit allen Informationen, die Sie über die Veranstaltung teilen möchten, senden und die Bitte um Antwort deaktivieren. Wenn sie dies tun, werden die Empfänger trotzdem die Zusagen/Mit Vorbehalt/Ablehnen Optionen sehen, allerdings kein Dropdown-Menü um Antworten zu senden oder um eine neue Zeit vorzuschlagen.

Antwortoptionen in Outlook 2007, Outlook 2010 und Outlook 2013

Unter der Registerkarte Besprechung finden Sie den Abschnitt Teilnehmer. Klicken Sie hier auf das Feld Antwortoptionen und entfernen Sie durch einen Klick die Häkchen bei Bitte um Antwort und bei Vorschläge für Besprechungszeitänderungen zulassen.Bildunterschrift: Deaktivieren Sie Bitte um Antwort, wenn Sie eine Besprechungsanfrage in Outlook 2010 erstellen

Outlook 2003 und frühere Versionen

Klicken Sie auf Aktionen und deaktivieren Sie die Option Bitte um Antwort.
Die Option Vorschläge für Besprechungszeitänderungen zulassen wird damit standardmäßig ebenfalls deaktiviert. Gehen Sie aber auf Nummer sicher und prüfen Sie, ob diese Option tatsächlich deaktiviert ist.

antworten
Bildunterschrift: Deaktivieren Sie Bitte um Antwort, wenn Sie eine Besprechung in Outlook 2003 erstellen
Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.