Adress-Autovervollständigung in Thunderbird konfigurieren

Thunderbird

Wie alle modernen E-Mail-Programme verfügt Mozilla Thunderbird über eine Adress-Autovervollständigung, die das Absenden von Nachrichten an wiederkehrende Empfänger um einiges einfacher machen soll. Unter Umständen kann es jedoch zu Problemen bei der Autovervollständigung kommen, falls beispielsweise das lokale Adressbuch beschädigt wird oder man einen LDAP-Verzeichnisserver verwenden möchte. Wer nicht will, dass Adressen automatisch zum Adressbuch hinzugefügt werden, kann dies innerhalb der Konfiguration von Thunderbird ebenfalls entsprechend der eigenen Bedürfnisse anpassen.

Um die Einstellungen für das lokale Adressbuch zu konfigurieren, muss Mozilla Thunderbird in der aktuellen Version gestartet werden. Unter dem Menüeintrag "Extras–> Einstellungen" befindet sich der Reiter "Verfassen". Wer hier den untergeordneten Reiter "Adressieren" öffnet, erhält alle Einstellungen zur Adress-Autovervollständigung auf einen Blick. Darüber hinaus kann auf dieser Konfigurationsseite eingestellt werden, ob Mozilla Thunderbird einen LDAP-Verzeichnisserver zur Autovervollständigung von E-Mail-Adressen verwenden soll. Wer nicht weiß, was ein LDAP-Verzeichnisserver ist, braucht diesen Eintrag nicht weiter zu beachten, da der Server nur in Firmennetzwerken zum Einsatz kommt oder in kleineren privaten Netzwerken.
 

Adress-Autovervollständigung in Thundebird konfigurieren

Ist der Haken bei dem Eintrag "Lokale Adressbücher" nicht gesetzt, nutzt Mozilla Thunderbird keine Autovervollständigung bei E-Mail-Adressen. Durch die Verwendung bestimmter Plugins kann es passieren, dass dieser Haken deaktiviert wurde und nach der Deinstallation des Plugins erneut gesetzt werden muss, damit die Adress-Autovervollständigung wieder korrekt funktioniert.

Darüber hinaus kann auf dieser Seite eingestellt werden, ob Adressen beim Senden automatisch zu einem Adressbuch hinzugefügt werden sollen oder nicht. Wurde der Haken bei "Adressen beim Senden automatisch hinzufügen zu" entfernt, werden Absenderadressen nicht mehr gesammelt und die Autovervollständigung nicht weiter automatisch gepflegt. Es muss auch ausgewählt werden, in welches Adressbuch die neuen Absenderadressen nach dem Verschicken einer E-Mail gespeichert werden sollen. Es ist empfehlenswert, hier die Standardeinstellung "Gesammelte Adressen" zu belassen.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

3 Kommentare zu “Adress-Autovervollständigung in Thunderbird konfigurieren

  1. Millonig Philipp

    Nach Deinstallation des Addons Quick Folders funktioniert die Autovervollständigung in Earlybird 51.0a2 (2016-11-02) (32-bit) überhaupt nicht mehr. Auch eine Neuinstallation von Earlybird brachte keinen Erfolg. Lokale Adressbücher ist unter Autovervollständigung aktiviert. Habe leider keine Idee.

    Antwort
  2. Hans Jürgen Grebin

    Bisher konnte ich die Adresse immer nach dem eigegeben Buchstaben aufrufen. Seit kurzem reagiert Thunderbird darauf nicht mehr und ich muß umständlich suchen.
    Himmel hilf!

    Antwort
    1. Martin

      Die Autovervollständigung der Adresse wurde wohl geändert. Keine Ahnung warum, aber bei mir ist die Suche auch recht umständlich geworden.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.