Apple-Kunden unter Phishing-Beschuss

Viren

Derzeit finden Apple Kunden verstärkt E-Mails in Ihrem Postfach vor, die angeblich von Apple stammen sollen. Diese Phishingwelle benutzt den momentanen Umbau des Entwicklerbereichs des amerikanischen Unternehmens aus. Ziel der Aktion ist es, dass ich die getäuschten Kunden an den Aufruf in den Mails halten, und ihren Apple-Account über einen Link in der Phishing-Mail "bestätigen".

Apple hat angekündigt, seinen Entwicklerbereich umzubauen. Hier kam es für einige Tage zu Ausfällen von Internetseiten und Diensten. Eine Statusseite soll die Kunden darüber informieren, wie weit die Umbaumaßnahmen sind und waren entsprechende Dienste wieder verfügbar sind. Diesen Umstand hat sich nun eine Hackergruppe zunutze gemacht, und eine Welle von Phishing Mails in Umlauf gebracht. Diesen ging ein Hackangriff auf Apple voraus, den das Unternehmen bestätigte. In den Phishing Mails, werden die Kunden gebeten, ihren Account bei Apple zu bestätigen, damit Betrüger die Kontoinformationen nicht stehlen könnten. Die Phishing Mails ist vergleichsweise professionell konzipiert. Einige Form- und Rechtschreibfehler machen es aber dennoch möglich, diese Nachricht als unecht zu identifizieren. Apple wird in der Mail beispielsweise grundsätzlich klein geschrieben; außer in der Begrüßung. Und es kommt an Stellen vor, dass beispielsweise zwei Punkte den Satz beenden. Solche Fehler, sieht man in originalen E-Mails höchst selten, sodass dieser Umstand schon als verdächtig gelten kann. Klickt man auf den Link, hinter dem man dann das Konto bestätigen soll, landet man auf einer Internetseite, bei der man auf dem ersten Blick keinen Unterschied zu der originalen Apple-Seite sehen kann. Auffällig ist hier aber die absolut ungewöhnliche Domainendung. Dem Nutzer wird geraten, diese Phishing Mails in Ihrem Spamfilter aufzunehmen.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.