Claws-Mail-Update Version 3.9.0 erschienen

Nachrichten

Claws Mail ist ein E-Mail-Client, der auf dem GTK+ basiert und durch eine benutzerfreundliche und einfache Bedienung überzeugen kann. Darüber hinaus ist der E-Mail-Client kostenlos verfügbar und wird ständig weiter entwickelt, was sich auch in den Veränderungen zeigt, die das aktuelle Update mit sich bringt. So wurden nicht nur einzelne Bedienelemente bearbeitet, sondern darüber hinaus auch an der Funktionsfähigkeit des Programms geschraubt. Im Fokus des Claws-Mail-Updates auf Version 3.9.0 stehen die Verschlüsselung und die verbesserte Darstellung von Nachrichten.

Doch nicht nur in der Darstellung von E-Mails wurde gearbeitet, sondern auch die serverseitige Suche nach Nachrichten in einem IMAP-Postfach ist mit der neuesten Version von Claws Mail nun endlich möglich. Durch die Integration der serverseitigen Suche können IMAP-Postfächer nun deutlich schneller und effizienter nach bestimmten Nachrichten durchsucht werden. Darüber hinaus können jetzt HTML-Bestandteile einer E-Mail bei mehrteiligen Nachrichten bei den Ordnereigenschaften ausgewählt werden.

Ebenso neu in der aktuellen Version ist die Möglichkeit, die "mimeview shortcuts" selbst editieren zu können. Dadurch wird es möglich, selbst zu entscheiden, mit welchem Programm Anhänge geöffnet werden sollen. In der Vergangenheit hat Claws Mail bestimmte Anhänge immer mit den im Systemstandard definierten Anwendungen geöffnet. Die Rechtschreibprüfung wurde im Rahmen des Updates ebenfalls aktualisiert und es kann nun jederzeit das Wörterbuch der integrierten Überprüfung geändert werden. In der Vergangenheit gab es einige Suchmasken, die zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden haben, was für den Benutzer nicht immer ersichtlich war. Besonders Windows-Nutzer sind nicht immer daran gewöhnt, dass eine Suchfunktion oder andere Formulare zwischen großen und kleinen Buchstaben unterscheiden. Die betroffenen Suchmasken unterscheiden nun nicht mehr zwischen Groß- und Kleinschreibung, was die Suche nach E-Mails vereinfacht.

Wie bereits angekündigt gab es noch weitere Änderungen an der Oberfläche von Claws Mail. So ist nun beispielsweise der Button für "Alles als gelesen markieren" deutlicher zu erkennen und die Pfeile in der Ordnerübersicht des Postfachs wurden vergrößert. Darüber hinaus wurden auch die Übersetzungen in die Sprachen Brasilianisch Portugiesisch, Finnisch, Französisch, Deutsch, Ungarisch, Spanisch, Schwedisch, traditionelles Chinesisch und Ukrainisch überarbeitet. Ebenfalls angesprochen wurde bereits die überarbeitete verschlüsselte Verbindung zu einem Server. Häufig waren Fehlermeldungen nicht eindeutig, was nun durch neue Fehlermeldungen der Vergangenheit angehören soll. Abgesehen von den bereits erwähnten Optimierungen wurden auch Teile des Programmcodes komplett überarbeitet, wodurch das Programm insgesamt schneller und stabiler arbeiten soll. Ein Update auf die neuste Version ist da er für alle Benutzer von Claws Mail Pflicht. Das Update kann kostenlos von der offiziellen Seite des E-Mail-Clienten heruntergeladen werden.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.