Empfänger nicht für jedermann bei Windows Mail sichtbar machen

Windows Live Mail

Es gibt oft E-Mails, welche an mehrere Empfänger versendet werden müssen oder möchten. Aber der Datenschutz sollte beachtet werden. Das bedeutet, dass die Empfängeradressen nicht für alle Empfänger sichtbar sein sollten, denn nicht jeder möchte, dass seine E-Mails Adresse jeder besitzt, schon gar nicht unbekannte Personen. Dafür gibt es die bekannten Verteilerlisten, welche angelegt werden können. Hier werden alle Empfänger eingetragen, aber die einzelnen Adressen der Empfänger sind nicht sichtbar.

Unter Windows Mail kann wie folgt eine Verteilerliste angelegt werden: Zuerst öffnet man im Menüpunkt "Extras" die "Windows Kontakte". Dabei öffnet sich ein neues Fenster, in welchem alle Kontakte aufgeführt sind. In der Symbolleiste klickt man nun auf "Neue Kontaktgruppe". Hier gibt man nun den Gruppennamen für diese Verteilerliste ein. Mit einem Klick auf "Zu Kontaktgruppe hinzufügen. Nun können die Kontakte entweder einzeln hinzugefügt werden oder man macht einen Klick auf einen der Kontakte und hält die Taste "Strg" gedrückt und klickt alle weiteren Kontakte an, die zu dieser Kotaktgruppe hinzugefügt werden sollen. Unter "Kontaktgruppendetails" können zusätzliche Informationen hinzugefügt werden, ist aber nicht zwingend erforderlich. Ist die Kontaktgruppe erstellt, muss nur noch auf "OK" geklickt werden und die Verteilerliste ist erstellt.
 

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.