Fussball WM Wurm Zasran A lockt mit Tickets

Viren

Schon der zweite WM-Wurm in diesem Monat: W32/Zasran-A verbreitet sich via
E-Mail und ermöglicht Cyber-Kriminellen Zugriff auf IT-Systeme und vertrauliche
Daten. Noch scheint der Wurm wenig verbreitet, doch das kann sich schnell
ändern.

Sobald der Dateianhang der eMail geöffnet wird, nutzt er
seine integrierte Mail-Engine um sich selbstständig zu verbreiten und ändert
die Sicherheitseinstellungen so dass der Programmierer des Wurms komplett auf
den Rechner und die darauf gespeicherten Daten zugreifen kann.

 

Die Arglist des Schädlings geht so weit, dass er im Text der
in deutscher Sprache verfassten E-Mails nicht nur mit WM-Tickets lockt, sondern
laut Sophos auch pornografische Bilder im Mail-Anhang verspricht oder mit
angeblichen Anzeigen wegen illegaler Software droht. Dem Antivirenspezialisten
zufolge handelt es sich nach dem Anfang Mai aufgetauchten Trojaner
Troj/Haxdoor-IN bereits um den zweiten Schädling in diesem Monat, der das
bevorstehende Großereignis für seine Zwecke zu missbrauchen versucht.

 

Detaillierte Informationen zum E-Mail-Wurm W32/Zasran-A
unter: http://www.sophos.de/virusinfo/analyses/w32zasrana.html

 

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.