GcMail Automatisch auf Aktualisierungen prüfen

GcMail

Der E-Mail-Clienten GcMail bietet von Haus aus eine Funktion an, mit der man überprüfen kann, ob es Aktualisierungen für die Software im Internet gibt. Das Programm kontaktiert automatisch die Internetseite des Herausgebers und lädt verfügbare Aktualisierungen ohne Zutun des Benutzers herunter. Diese werden dann automatisch installiert und funktionieren in der Regel einwandfrei.

Diese Funktion ist ausgesprochen wichtig, da es bei Aktualisierungen häufig zu Problemen kommen kann oder bei veralteten Versionen große Sicherheitsrisiken vorhanden sein können. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass stets die aktuelle Version von GcMail auf dem Computer installiert ist.

Um die automatischen Updates von GcMail nutzen zu können, muss das Programm gestartet werden. Einen eigenen im Hintergrund laufenden Dienst, wie man es beispielsweise von anderen E-Mail-Programmen kennt, gibt es bei GcMail nicht. Natürlich können Aktualisierungen auch auf herkömmliche Art und Weise über einen Download der Installationsdatei von der Webseite umgesetzt werden. Da GcMail jedoch über die ausgesprochen praktische Funktion zur Suche nach Updates verfügt, ist ein derart umständlicher Weg in den meisten Fällen nicht erforderlich. Bereits eingerichtete E-Mail-Konten gehen durch das Update selbstverständlich nicht verloren.

 GcMail___Starbildschirm.png

[GcMail – Starbildschirm]

 

Wurde das Programm gestartet, findet man den gewohnten Start Bildschirm vor. In der oberen rechten Ecke befindet sich ein kleines "?", unter dem sich nicht nur die Hilfe verbirgt, sondern auch der Eintrag "Auf Updates prüfen".

 GcMail___Auf_Updates_pr_fen.png

[GcMail – Auf Updates Prüfen auswählen]

Wird dieser Eintrag ausgewählt, erscheint der Dialog zum automatischen Überprüfen auf Aktualisierungen. Um den Vorgang zu starten, muss auf den Button "Start" geklickt werden. Im Anschluss vergleicht GcMail die auf dem Computer installierte Version mit der aktuellsten vom Hersteller freigegebenen Version und aktualisiert gegebenenfalls die auf dem Computer vorhandene Installation von GcMail. So bleibt die E-Mail-Software immer auf dem neuesten Stand.

 GcMail___Keine_neuen_Updates_verf_gbar.png

[GcMail – Keine neuen Updates verfügbar]

Im Idealfall erscheint die Meldung "Keine neue Version verfügbar" und der Vorgang kann mit einem Klick auf den Button "Verlassen" abgeschlossen werden. Dieser Vorgang sollte in regelmäßigen Abständen wiederholt werden, damit sichergegangen werden kann, dass stets die aktuelle Version von GcMail auf dem Computer installiert ist. Darüber hinaus besteht auf der Webseite von GcMail die Möglichkeit, einen Newsletter zu abonnieren, der auf Aktualisierungen der E-Mail-Software hinweist.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.