Gmail-Konto in Foxmail

allg. Emailprogramm

Natürlich kann das E-Mail-Programm Foxmail auch mit einem Gmail-Konto genutzt werden. Dazu muss das Programm jedoch erst einmal korrekt konfiguriert werden, damit es Zugriff auf den Server von Google bekommt und die Nachrichten abrufen kann. Doch nicht nur Foxmail muss konfiguriert werden, sondern auch Gmail muss korrekt vom Nutzer konfiguriert werden, damit die Nachrichten von den E-Mail-Programm abgerufen werden können.

Zuerst muss man sich bei Gmail einloggen und in dem Menü den Punkt "Weiterleitung" auswählen. Hier befindet sich der Eintrag "POP-Download" und die Einstellung "Für alle Nachrichten aktivieren". Diese muss aktiviert werden, damit zukünftig die Benutzung per POP für alle E-Mail-Adressen freigeschaltet ist. Diese Übertragung ist zwingend erforderlich, wenn die Nachrichten auf dem Server verbleiben sollen und über mehrere Varianten auf das Konto zugegriffen wird. Greift man beispielsweise via Smartphone auf das Gmail-Konto zu und hat die POP-Einstellung nicht gewählt, können die Nachrichten nicht mehr abgerufen werden, da diese bereits von Foxmail abgerufen worden sind.

Foxmail konfigurieren

Jetzt muss Foxmail so konfiguriert werden, dass die Nachrichten zukünftig von Foxmail abgerufen werden können. Dazu startet man Foxmail und wählt in dem Menü den Eintrag "Konto" und anschließend "Neu" aus. Als SMTP-Server muss "smtp.gmail.com" eingetragen werden und als POP-Server "pop.gmail.com". Als POP3-Konto muss "ihrename@gmail.com" eingetragen werden. Damit sind die wichtigsten Einstellungen für Foxmail bereits abgeschlossen. Es müssen jedoch noch ein paar weitere Eigenschaften geändert werden. Nachdem das Konto konfiguriert worden ist, muss unter dem Menüpunkt "Eigenschaften" des Kontos gemäß Server ausgewählt werden, der eben konfiguriert worden ist. Dazu muss das Häkchen bei "SMTP Server benötigt Authentication" gesetzt sein und folgende Ports eingestellt werden:

SMTP-Server

SMTP-Server-Port: 465 oder 587
Häckchen setzen bei: SSL für diesen Server

POP3-Server
POP3-Server-Port: 995
Häckchen setzen bei: SSL für diesen Server

Sie die Einstellung korrekt gesetzt, ist Foxmail in der Lage sich mit dem Gmail-Konto zu verbinden und die Nachrichten werden zukünftig von den E-Mail-Clienten geladen.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.