Google Mail – Labels erstellen und benutzen

Google Mail

Mithilfe von Labels können E-Mails bestimmten Kategorien zugeordnet werden, was die spätere Suche nach Nachrichten einer bestimmten Kategorie deutlich vereinfacht. Wie genau diese Kategorien benannt werden bleibt dabei den Nutzer selbst überlassen. Dadurch ist es beispielsweise möglich, Nachrichten zurückzustellen, als "Privat" zu markieren oder anderweitig zu benennen. Da die Labels schnell verfügbar sind und neu erstellt werden können, ist es ohne großen Zeitverlust möglich, jede Nachricht direkt im Posteingang zu markieren.

Bei Google Mail haben Labels die gleiche Funktion wie Ordner. Sie besitzen jedoch den entscheidenden Vorteil, dass eine Nachricht mehrere Labels enthalten kann, was bei Ordnern nicht möglich ist ohne das Nachrichten doppelt vorhanden sind und unnötig Speicherplatz verschwenden. Diese Labels sind natürlich nur für den jeweiligen Benutzer von Google Mail sichtbar und nicht etwa für den Absender der Nachricht. Dieser bekommt also nichts mit, wenn eine Nachricht mit dem Label "Später lesen" oder "Unwichtig" versehen wird.

Ein neues Label erstellen

Bei Google Mail können beliebig viele neue individuelle Labels erstellt werden.

1. Ein neues Label kann erstellt werden, in die man am linken Seitenrand die Label-Liste sucht und dort am Ende auf "Mehr" klickt. Sollte der Menüpunkt "Mehr" nicht sichtbar sein, muss die graue Trennlinie heruntergezogen werden, damit weitere Labels angezeigt werden.

2. Anschließend genügt ein Klick auf "Neues Label erstellen". um das Fenster zur Erstellung eines neuen Labels zu öffnen.

3. In dem nun geöffneten Fenster muss der Name des neuen Labels eingetragen werden. Mit einem Klick auf "Erstellen" wird das neue Label der Liste hinzugefügt und kann nun verwendet werden.

Darüber hinaus existiert noch eine weitere Variante, wie die Labels schnell und einfach im Posteingang erstellt werden können. Dazu wählt man das Kontrollkästchen neben einer E-Mail aus und klickt über der Nachrichtenliste auf "Labels". Hier kann nun der Menüpunkt "Neu erstellen" ausgewählt werden, um ein neues Label für Google Mail zu erstellen.

Label einer E-Mail zuweisen

Bei Google Mail existieren mehrere Möglichkeiten, um eine Nachricht mit einem entsprechenden Label zu versehen:

1. Direkt im Posteingang kann eine Nachricht mithilfe des Kontrollkästchens markiert werden. Wird nun auf die Schaltfläche "Labels" geklickt, kann das entsprechende Label der Nachricht zugewiesen werden. Hier besteht außerdem die Möglichkeit mehrere Labels auf einmal zuzuweisen.

2. Auch eine geöffnete Nachricht kann direkt mit einem Label versehen werden. Hierzu klickt man auf die Schaltfläche "Labels" und wählt die entsprechenden Labels aus. Darüber hinaus ist es möglich, ein Label aus der Liste mit der Maus auf die Nachricht zu ziehen. Diese Funktion wird unter Umständen jedoch nicht von jedem Browser unterstützt.

3. Eine neue Nachricht kann direkt mit einem neuen Label versehen werden. Mit einem Klick auf die Schaltfläche "Labels" kann der Nachricht noch vor dem Senden mit dem entsprechenden Label eingeordnet werden.
 

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.