Kontakte nach Firma sortieren (keine) zweimal aufgelistet

Outlook

Ich habe vor kurzem die Ansicht meines Kontakte-Ordners in die Telefonlisten-Ansicht geändert und habe es so eingerichtet, dass die Kontakte nach Firmennamen geordnet werden.

Dies funktioniert einwandfrei bei den Kontakten, für die ich einen Firmenname eingegeben habe. Jedoch die Kontakte, für die ich keinen Firmenname eingegeben habe, sind in zwei Gruppen geteilt, die beide “Firma: (keine)” heißen.

Wie ist das passiert und wie bekomme ich all diese Kontakte aufgelistet in einer “keine”- Gruppe?

Die Teilung sieht auf den ersten Blick tatsächlich seltsam aus, aber es gibt eine Logik hinter der Teilung, wenn auch mehr auf technicscher Seite als auf produktiver Seite.

Glücklicherweise ist es ziemlich einfach diese 2 Gruppen in einer einzelnem “Firma: (keine)” zu kombinieren.

Warum zwei verschiedene Firma: (keine) – Gruppen?

Wie schon erwähnt, die Unterteilung hat einen technischen Grund.

Für eine Gruppe existieren die Firmen Eigenschaften des Kontakt- Objektes, aber wurden nicht ausgefüllt. Bei der anderen Gruppe existieren diese Eigenschaften überhaupt nicht.

Während diese beiden Dinge in einem leeren Firma – Feld resultieren, teilt Outlook diese beiden.

Grundsätzlich gehören alle Kontakte, die in Outlook erstellt wurden, in die erste Gruppe. Die Kontakte in der zweiten Gruppe kommen üblicherweise von einer anderen Quelle.

Zum Beispiel wenn sie importiert wurden, programmatisch erstellt wurden, auf einem mobilen Gerät erstellt und dann mit Outlook synchronisiert wurden, von dem Ordner Vorgeschlagene Kontakte kopiert wurden, online erstellt und dann mit Outlook synchronisiert oder von einem Ordner für Soziale Netzwerke kopiert wurden (wie LinkedIn).

Beide Gruppen in einer einzigen Firma: (keine) – Gruppe kombinieren

Um die beiden Gruppen Firma: (keine) in einer zu kombinieren, müssen wir zuerst herausfinden, welche die Gruppe mit dem leeren Gruppen-Eigenschaften ist.

Obwohl wir dies auf technische Weise via MFCMAPI machen könnten, ein einfacherer Weg, dies innerhalb von Outlook zu testen, ist einen neuen Kontakt zu erstellen. Wir werden diesen Kontakt sowieso brauchen, um diese 2 Gruppen in einer zu vereinen.

1. Erstelle einen neuen Kontakt, genannt “Firma Test” mit einem leeren Firmen-Feld.
egal in welcher Gruppe er auftaucht, das ist die Ziel-Gruppe. Üblicherweise ist dies die “Firma: (keine)” Gruppe, welche als zweites aufgelistet ist.
2. Öffne den eben erstellten Kontakt “Firma Test” und gebe ihm einen eindeutigen Firmennamen. In diesem Fall tut es “Firma Test”.
3. Klicke auf den “Firma: (keine)” Kopf der anderen Gruppe (also nicht die Zielgruppe, die du in Schritt 1 festgelegt hast) und halte den Mausbutton gedrückt.
4. Während du weiterhin den Mausbutton gedrückt hälst, ziehe den Mauszeiger in die “Firma Test” Gruppe
5. Löse den Mausbutton
6. Wiederhole Schritt 3, 4 und 5, aber dieses Mal markierst und ziehst du den “Firma Test” Gruppe-Kopf und lässt ihn in der verbleibenden “Firma: (keine)” Gruppe fallen.
7. Lösche den Kontakt “Firma Test”, den du ihn Schritt 1 erstellt hast.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.