Massenhafter Wechsel zu den Mircosoft Produkten

Outlook

Laut Microsoft sollen mehr als 300 Unternehmen mit ca 2,8 Millionen Mitarbeitern auf die neuen Microsoft Produkte wie Outlook 2007 oder Exchange im Herbst 2007 gewechselt haben. Einer der Schlüsselkunden für Microsoft, die den Wechsel vollzogen haben,  ist die Firma Siemens.

Das Redmonder Unternehmen beziffert einen Zugewinn von 168 Prozent.

Ein Grund dafür seien kostenlose Tools, die bei der Migration behilflich sind. Ungefähr 101 Millionen Firmen-Clients nutzen derzeit Notes. Bis 2011 soll die Zahl laut einer Vorhersage der Radicati-Gruppe auf 112 Millionen wachsen. Gleichzeitig sagen die Analysten voraus, dass bis 2011 304 Millionen E-Mail-Konten mit Outlook und Exchange laufen werden.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.