MSN führt jetzt auch in Deutschland kostenpflichtige Hotmail-Erweiterung ein

Nachrichten

Die defizitäre Microsoft-Onlinesparte MSN stellt seinen Usern in Deutschland ab sofort gegen eine jährliche Gebühr von 29,95 Euro 10 MB Speicherplatz für Hotmail zur Verfügung. „Weltweit nutzen rund 110 Millionen Menschen die Hotmail-Dienste“, kommentiert Gregory Gordon, Director MSN Deutschland. „Wir werden den kostenlos verfügbaren Hotmail-Dienst auch weiterhin anbieten, und zusätzlich erweiterte kostenpflichtige Services gegen Gebühr auf den Markt bringen. In den Märkten, in denen man den „Extra Speicher“ bereits eingeführt haben, sei das Feedback auf Kundenseite sehr positiv. Während den Usern eines kostenlosen Hotmail-Kontos 2 MB Speicherplatz für das Speichern von E-Mails und Anlagen zur Verfügung stehen, können die Nutzer von MSN Extra Speicher jetzt auf 10 MB Speicher erweitern. Attachments können nun mit einer Größe von bis zu 2 MB gesendet und empfangen werden. Abonnenten von MSN Extra Speicher behalten ihr E-Mail-Konto dauerhaft. Es wird nicht, wie beim kostenlosen Dienst, inaktiv gestellt, wenn der User 30 Tage nicht darauf zugegriffen hat.

Hotmailnutzer sehen das neuen Premium-Angebot nicht ohne Groll: Da Microsoft jahrelang die E-Mail Adressen seiner Nutzer ungefragt an Kooperationspartner weitergereicht, und den Schutz gegen Hacker vernachlässigt hat, werden Hotmail-Nutzer täglich mit unzähligen Spams bombadiert, und erhalten ständig Warnungen, das ihr Postfach überfüllt sei.
Quelle: de.internet.com

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.