Opera Mail: Neues Konto erstellen oder hinzufügen

allg. Emailprogramm

Bei Opera Mail handelt es sich um einen E-Mail-Clienten, der zusammen mit dem Browser Opera ausgeliefert wird. Opera Mail kann mit allen E-Mail-Diensten verknüpft werden, die einen Zugriff auf das Postfach via IMAP oder POP erlauben. Werden diese Protokolle nicht unterstützt, kann Opera Mail die Nachrichten des E-Mail-Anbieters nicht auslesen und ein Zugriff auf die Funktionen des Postfachs ist nicht möglich. Für die Nutzung von Opera Mail wird jedoch ein eigenes Opera-Konto benötigt.

Nachdem der Browser Opera auf dem Computer installiert worden ist, müssen die Einstellungen aufgerufen werden, um ein neues Konto für Opera Mail konfigurieren zu können. Dazu öffnet man einfach den Menüpunkt "Extras" und wählt anschließend den Eintrag "E-Mail- und Chat-Konten" aus. Steht dem Browser noch kein konfiguriertes Konto zur Verfügung, wird der Benutzer gefragt, ob er ein neues Opera Konto erstellen möchte oder nicht. Wenn wir Opera mit einem E-Mail-Dienst verbinden möchten, muss auf den Button "Ja" geklickt werden. Jetzt öffnet sich ein Dialogfeld mit verschiedenen Diensten, die mit Opera verknüpft werden können.

Assistent_zum_Erstellen_eines_neuen_Kontos_bei_Opera_Mail.JPG

[Assistent zum Erstellen eines neuen Kontos bei Opera Mail]

Möchte man eine E-Mail Dienst konfigurieren, muss hier der Eintrag "E-Mail" ausgewählt werden. Mit einem Klick auf "Weiter" wird das Dialogfeld zur Eingabe personenbezogener Informationen aufgerufen.

Assistent_zum_Erstellen_eines_neuen_Kontos_Benutzername_undTyp_des_Kontos.JPG
[Assistent zum Erstellen eines neuen Kontos Benutzername und Typ des Kontos]

Hier sollten nun alle Informationen eingetragen werden, die zur Identifikation des Benutzers hilfreich sind. Beispielsweise sollte der echte Name angegeben werden, da dieser später als Absender der Nachrichten angezeigt werden wird. Auch die E-Mail-Adresse und möglicherweise eine Organisation oder der Name der Firma sollten korrekt eingegeben werden. Die hier eingegebenen Informationen können nachträglich natürlich noch geändert werden.

Jetzt müssen der Benutzername und das Passwort für das E-Mail-Konto auf dem Server des E-Mail-Anbieters eingetragen werden. Nur wenn die Informationen korrekt eingetragen worden sind, kann sich Opera Mail später mit dem Server des Anbieters erfolgreich verbinden. Es sollte darüber hinaus darauf geachtet werden, dass der richtige Typ des E-Mail-Kontos ausgewählt wird. Opera Mail bietet die Wahl zwischen "POP" und "IMAP". Nach Möglichkeit sollte ich hier "IMAP" gewählt werden, da nur so gewährleistet werden kann, dass auch über mehrere Geräte hinweg problemlos auf das Postfach zugegriffen werden kann.

Assistent_zum_Erstellen_eines_neuen_Kontos_Benutzername_undTyp_des_Kontos.JPG
[Assistent zum Erstellen eines neuen Kontos Server]

Im letzten Dialogfeld wird der Benutzer dazu aufgefordert, den Posteingangsserver und Postausgangsserver des E-Mail-Anbieters zu definieren. Die Informationen hierzu lassen sich häufig auf der Internetseite des Anbieters finden oder werden auf Anfrage bekannt gegeben. Falls der E-Mail-Anbieter eine verschlüsselte Verbindung zulässt, sollte auf jeden Fall der Haken bei "Sichere Verbindung (TLS) verwenden" gesetzt werden, da dadurch die Sicherheit erheblich verbessert werden kann. Wurden alle Information korrekt eingetragen, kann mit einem Klick auf "Fertig" die Konfiguration abgeschlossen werden. Anschließend kann Opera Mail auf das E-Mail-Konto des konfigurierten Anbieters zugreifen.

IMAP-Ordner "Gesendet" konfigurieren

Wurde bei der Konfiguration eines neuen Kontos der Typ "IMAP" gewählt, ist es unter Umständen erforderlich, dass der Ordner mit gesendeten Nachrichten nachträglich konfiguriert wird. Dadurch wird gewährleistet, dass die Nachrichten auf dem Server und nicht lokal auf dem Computer gespeichert werden.

1. E-Mail- und Chat-Konten aufrufen
2. Das gewünschte "IMAP-Konto" auswählen und auf "Bearbeiten" klicken
3. Den Tab mit den ausgehenden Nachrichten auswählen
4. Im Feld für die Konfiguration des Ordners "Gesendet" den Ordner auswählen, in dem zukünftig alle gesendeten Nachrichten gespeichert werden sollen.
 

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.