Thunderbird Hilfe: Eigenschaften von E-Mail-Ordner bearbeiten – Allgemein

Thunderbird

Mozilla Thunderbird verwaltet eingehende E-Mails mit einer Ordnerstruktur und legt die Nachrichten entsprechend bestimmter Kriterien und zuvor konfigurierter Filter ab. Die Eigenschaften der Ordner lassen sich jedoch bearbeiten und wer längere Zeit mit Mozilla Thunderbird arbeitet, sollte sich die Konfigurationsmöglichkeiten, die für jeden Ordner zur Verfügung stehen einmal genauer anschauen. So lässt sich beispielsweise bestimmen, wie viel Speicherplatz ein Ordner in Anspruch nehmen darf und welche Zeichenkodierung als Standard verwendet werden soll. Besonders bei der Behebung von Kompatibilitätsproblemen kann sich ein Blick in den Reiter "Allgemein" der Ordnerverwaltung lohnen.

Um die Eigenschaften eines Ordners bearbeiten zu können, muss Mozilla Thunderbird im ersten Schritt gestartet werden. Anschließend wählt man aus der Liste der verfügbaren E-Mail-Konten den Zielordner aus und klickt mit der rechten Maustaste darauf. Nun muss der Menüeintrag "Eigenschaften" ausgewählt und angeklickt werden. Möchte man beispielsweise den Ordner Posteingang bearbeiten, wählt man diesen aus und klickt anschließend mit der rechten Maustaste auf den Posteingang und wählt den Eintrag "Eigenschaften" aus.

Dass sich nun öffnende Fenster beinhaltet fünf Reiter mit verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten. An dieser Stelle soll näher auf den Reiter "Allgemein" eingegangen werden, der beispielsweise die Konfiguration des angezeigten Namens ermöglicht und die Größe des Ordners auf dem Datenträger angezeigt. Darüber hinaus kann an dieser Stelle die Zusammenfassungsdatei repariert werden, falls diese durch fehlerhafte Operationen innerhalb von Thunderbird zu Schaden gekommen ist.

Zusammenfassungsdatei reparieren

 Um die Zusammenfassungsdatei zu reparieren, ist es erforderlich, das die Eigenschaften des Ordners geöffnet sind. Unter dem Reiter „Allgemein“ befindet sich der Button "Reparieren", der die beschädigte Datei repariert. In den meisten Fällen kann somit ein beschädigter Ordner wiederhergestellt und erneut in die Struktur von Thunderbird eingebunden werden. In einigen Fällen kann es passieren, dass selbst diese Funktion nicht mehr in der Lage ist, die beschädigte Datei zu reparieren. In so einem Fall müssen andere Schritte eingeleitet werden.

 Nachrichten indizieren

 Ist das Häkchen bei dem Eintrag "Nachrichten dieses Ordners für die globale Suche indizieren" gesetzt, werden alle Nachrichten durchsucht und in den Index von Thunderbird aufgenommen. Dadurch ist die Suche nach Inhalten deutlich einfacher und schneller. Jedoch belegt ein Ordner mit indizierten Nachrichten grundsätzlich mehr Speicherplatz als ein nicht indizierter Ordner.

Standard-Zeichenkodierung

 Wer die Standard-Zeichenkodierung des Ordners ändern möchte, muss aus der Liste den gewünschten Zeichensatz auswählen. Es ist nicht empfehlenswert, den Zeichensatz unüberlegt zu ändern, da dies unter Umständen zur Folge hat, dass bestimmte Nachrichten nicht mehr korrekt angezeigt werden. Sollte man keine Probleme mit der Darstellung von Nachrichten in Thunderbird haben, sollte die Standard-Zeichenkodierung nicht verändert werden. Die Standard-Zeichenkodierung für den westlichen Raum ist "Westlich ISO-8859-15".

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Kommentar zu “Thunderbird Hilfe: Eigenschaften von E-Mail-Ordner bearbeiten – Allgemein

  1. Dreifels

    schön, aber was, wenn ein Ordner gar nicht mehr aufgeführt wird? WOhl aber noch mit Mails existiert?

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.