Und noch mehr Phishing Versuche

Viren

Die Versuche von Betrügern, an die persönlichen Daten von Verbrauchern zu kommen, scheinen nicht abzureißen. Nicht nur Mastercard-Kunden oder Inhaber eines Paypal-Kontos sind betroffen. Auch andere Internetnutzer werden mit Mails bombardiert, die angeblich von Behörden oder anderen sehr bekannten stellen kommen.

Derzeit sind auch Mails unterwegs, die angeblich von der Arbeitsagentur kommen. Die Ba warnt derzeit vor solchen Mails, in denen Job-Angebote gemacht werden. In den Nachrichten wird den Empfängern ein wirklich lukrativer Job im Ausland in Aussicht gestellt. Ein Ansprechpartner für den Job wird natürlich auch genannt. Dieser hat ihren Sitz nicht etwa in Deutschland, sondern ebenfalls im Ausland. Behauptet wird in der Nachricht, dass der Absender die E-Mail-Adresse von der Arbeitsagentur erhalten habe, weil man hier registriert sei. Es scheint ein Versuch zu sein, an die persönlichen Daten der Empfänger solcher E-Mails zu kommen. Die Agentur für Arbeit warnt vor solchen Mails und empfiehlt, dass man diese Post einfach ungelesen vollständig löscht.
 

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.