Web.de: Automatischer SSL-Zugang bei FreeMail

Nachrichten

WEB.DE baut seinen Freemaildienst mit dem SSL Zugang Standardmäßig werden WEB.DE FreeMail sowie alle weiteren anmeldepflichtigen WEB.DE Dienste auf den sicheren Zugang mit SSL (Secure Socket Layer) umgestellt. Mit SSL wird die Verbindung zwischen dem Computer des Nutzers und den Servern der WEB.DE AG automatisch mit einer 128 Bit Verschlüsselung aufgebaut und alle Daten für Dritte nicht lesbar übertragen.Die erreichte Übertragungssicherheit ist vergleichbar mit der des Online-Bankings. „Wir gehen davon aus, dass ein derartiges Sicherheitsniveau in naher Zukunft von allen Internet-Nutzern als Standard erwartet wird. Aus diesem Grund haben wir uns schon heute zu diesem Schritt entschieden“ erläutert Michael Greve, Technischer Vorstand der WEB.DE AG, den neuen Standard.

Zweiwöchige Übergangsphase für die Kunden

Ab 31. Juli startet eine zweiwöchige Übergangsphase, die den Nutzer beim Anmelden über diese Umstellung informiert und parallel einen Test ausführt. Der Kunde wird im Anschluss darüber in Kenntnis gesetzt, ob er von seinem PC SSL sofort nutzen kann oder erst Änderungen in der Konfiguration, wie beispielsweise Firewall oder Browser, vornehmen muss. Ab 14. August ist SSL dann Standard-Einstellung. WEB.DE Kunden, denen zum Beispiel aufgrund von Firewalls in Unternehmen der Zugang per SSL nicht möglich ist, werden sich optional noch wie bisher anmelden können.

Keine Gefahr bei Html-E-Mails

Html-E-Mails haben den großen Vorteil, dass Inhalte durch grafische Elemente optisch aufgewertet werden können. Wird die E-Mail im aktuellen Browser-Fenster geöffnet, besteht jedoch die Gefahr, dass der Absender der E-Mail Zugriff auf das Postfach des Empfängers erlangen kann. WEB.DE FreeMail zeigt deshalb erst nur den reinen Text, die komplette Html-E-Mail kann auf Wunsch in einem neuen Fenster geöffnet werden. Somit wird der Zugriff von Dritten auf das Postfach verwehrt.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.