Das Öffnen von XNK-Dateien (Outlook Links)

Outlook

Wir haben gerade von Office 2003 auf 2007 aufgerüstet und versuchen eine Outlook-Verknüpfung mit der Dateierweiterung XNK zu öffnen, aber wir erhalten die folgende Fehlermeldung:

„Microsoft Office Outlook kann nicht gestartet werden. Das Befehlszeilenargument ist ungültig. Bestätigen Sie die Befehlsweg, welchen Sie verwenden“.

Das unmittelbare Öffnen von xnk-Dateien wurde in Outlook 2007 verworfen.

Das offiziell unterstützte Verfahren zum Öffnen von xnks-Dateien wird durch die Schaffung einer solchen Datei erledigt, wonach eine Outlook-Verknüpfung mit der /x Befehlszeilenoption zu dieser Datei erstellt wird, um diese auszuführen.

Das ist natürlich alles andere als praktisch, denn Sie besitzen dadurch zwei Dateien anstelle von einer Verknüpfungsdatei.

Die erneute Nutzung der XNK Verknüpfungsfunktion

Durch einige Änderungen in der Registrierung kann die XNK Funktion immer noch so verwendet werden, wie dies früher der Fall war. Sie können diese Änderungen hier herunterladen outlook-xnk.

Die Zip-Datei enthält 2 Registrierdateien:

xnk-x86.reg Für 32-Bit-Versionen von Windows
xnk-x64.reg Für 64-Bit-Versionen von Windows

Führen Sie die reg-Datei für Ihre Version von Windows mit einem Doppelklick aus, wonach Sie eine Bestätigung erhalten werden, wenn diese erfolgreich zu der Registrierung hinzugefügt wurde.

Hinweis 1: Um diese Registrierungsdatei zu importieren, müssen Sie Administratorrechte auf dem Computer haben.

Hinweis 2: Sie müssen möglicherweise den Computer neu starten, damit die Änderungen wirksam werden.

Hinweis 3: Standardmäßig sind xnk-Dateien blockiert Anhänge. Wenn Sie eine xnk-Datei empfangen und Sie diese freigeben möchten, finden Sie dies unter: Gesperrte Anhänge.

Outlook 2010, 2013 und Outlook 2016

Die Unterstützung für das Öffnen von xnk-Dateien und die /x Befehlszeilenoption wurden vollständig in Outlook 2010 verworfen.

Um eine Verknüpfung zu einem bestimmten Ordner in Outlook 2010, 2013 oder Outlook 2016 zu erstellen, können Sie die /select Befehlszeilenoption verwenden.

Ein Beispiel finden Sie unter: Erstellen Sie eine Desktopverknüpfung zu einem Outlook Ordner

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.