Das Versenden von Nachrichten ist nicht möglich und vom wird E-Mail-Server zurückgewiesen

Outlook

Wenn wir eine Nachricht versenden, erhalten wir diese wieder zurück mit einer Nachricht vom System Administrator:

550 #5.1.0 Address rejected
553 Sorry, that domain isn’t in my list of allowed rcpthosts
Relaying prohibited

Wie kann ich dieses Problem beheben?

Sie werden diese Fehlermeldung dann erhalten, wenn der SMTP-Server (SMTP) Sie nicht als einen autorisierten Benutzer erkennt.

Dies kann aus verschiedenen Gründen geschehen, aber in der Regel wird dieses Problem meistens dann auftreten, wenn Sie eine Nachricht über einen SMTP-Server versenden möchten, der sich auf einem anderen Netzwerk befindet, aber Sie zu diesem gerade nicht verbunden sind. Wenn Sie beispielsweise auf Ihrem Laptop eine E-Mail über das Netzwerk des Hotels von Ihrem Hotelzimmer aus verschicken möchten.

Aktivieren Sie die Authentifizierung für Ihren SMTP-Server

Wenn dies geschieht, können Sie Ihren Ausgangsserver so konfigurieren, dass eine Authentifizierung erforderlich ist, bevor diese Nachricht gesendet wird. Um dies zu tun, müssen Sie zunächst Ihre Kontoeinstellungen öffnen:

• Outlook 2010, Outlook 2013 und Outlook 2016

Datei-> Konto-> Kontoeinstellungen …

• Outlook 2007

Extras-> Kontoeinstellungen

• Outlook 2003 und 2002/XP

Extras-> E-Mail-Konten … -> Schaltfläche: Weiter

Sobald Sie die Liste der konfigurierten Konten geöffnet haben, werden Sie das folgende tun müssen:

Wählen Sie Ihr E-Mail-Konto-> Schaltfläche: Ändern …-> Schaltfläche: Weitere Einstellungen …-> Registerkarte: Postausgangsserver-> Auswählen: Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert eine Authentifizierung

Aktivieren Sie eine Authentifizierung für den SMTP-Server.

Hinweis: Einige Internetanbieter haben ihre SMTP-Server so konfiguriert, dass Sie niemals in der Lage sein werden Nachrichten von einem anderen Netzwerk zu senden. In diesem Fall können Sie den Administrator des Netzwerks kontaktieren (in unserem Beispiel, der Administrator des Hotelnetzwerks), mit dem Sie gerade verbunden sind, um Ihnen die SMTP-Server-Einstellungen zu übermitteln. Sie können aber auch den Web-Mail-Dienst verwenden, der von Ihrem Internetanbieter bereitgestellt wird.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.