Die Office Zwischenablage anzeigen – Kopieren/Einfügen-Verlauf

Outlook

Wir benutzen Microsoft Office schon für eine sehr lange Zeit. Wenn wir früher mehrere Male etwas kopiert und eingefügt haben, gab es in Office ein Fenster für die Zwischenablage auf der linken Seite, welches es uns erlaubte kürzlich kopierte Vorlagentexte auszuwählen und erneut zu verwenden. Gibt es diese Funktion einer Office Zwischenablage immer noch in den neueren Versionen von Outlook?

Tatsächlich gibt es das sogenannte Office Clipboard als Funktion immer noch in allen Versionen bis hin zu Office 2016. Um sie beim Verfassen einer neuen Nachricht zu aktivieren, sieht man im Tab „Nachricht“ auf der linken Seite die Sektion „Zwischenablage“. Hier klickt man auf den kleinen Expansionspfeil in der rechten unteren Ecke, um die bekannte Office Zwischenablage anzuzeigen.


Ein sehr kleiner Button erlaubt es das sehr hilfreiche Office Zwischenablage zu öffnen.

Tastenkürzel: STRG + C zweimal drücken

Da man vermutlich einen Text über das Tastenkürzel STRG + C kopiert, möchte man womöglich auch das Tastenkürzel für die Office Zwischenablage einschalten. Das funktioniert, indem man erst einen Text oder Textabschnitt markiert und dann schnell hintereinander STRG + C drückt (die STRG-Taste kann man dabei einfach gedrückt halten). Auf diese Weise lässt sich die Office Zwischenablage schneller öffnen.
Das Tastenkürzel für die Zwischenablage lässt sich aktivieren, indem man auf den Button „Optionen“ am unteren Rand des Fensters für die Office Zwischenablage klickt und dann einen Harken bei dem Punkt „Office Zwischenablage anzeigen, wenn STRG + C zweimal bestätigt wurde“ setzt. Die Option „Office Zwischenablage automatisch anzeigen“ aktiviert das Tastenkürzel übrigens auch.


Auf diese Weise aktiviert man das Tastenkürzel um durch zweimaliges Drücken von STRG + C die Office Zwischenablage zu öffnen.

Die Office Zwischenablage in vorherigen Versionen von Outlook

Um die Office Zwischenablage in vorherigen Versionen von Outlook zu verwenden, muss man Word als e-Mail Editor eingerichtet haben. Das kann man über „Extras“ -> „Optionen“ -> und dann einen Klick auf „Nachrichtenformat“ tun.
Um die Zwischenablage anzuzeigen, wählt man:

– Outlook 2003 und Outlook 2002/XP:
„Bearbeiten“ -> „Office Zwischenablage“

– Outlook 2000:
„Ansicht“ -> „Symbolleisten“ -> „Zwischenablage“

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.