E-Mail-Anbieter bei Thunderbird wechseln

Thunderbird

Wenn Sie den E-Mail-Provider wechseln, versuchen Sie nicht das bestehende Konto zu editieren um es als neuen E-Mail-Provider zu verwenden, da dies schlechte Nebeneffekte haben könnte, wie eine Veränderung des Pfades wo das Konto seine Ordner speichert, was bedeuten würde, dass Sie Ihre alten Mails nicht mehr sehen könnten.

– Kopieren Sie alle Nachrichten vom alten Konto, die Sie behalten möchten in „Lokale Ordner„. (Wenn Sie ein POP-Konto, das zur Nutzung eines „Globalen Posteingangs“ konfiguriert wurde, verwenden, können Sie diesen Schritt überspringen, da die Nachrichten sich bereits in „Lokale Ordner“ befinden). Thunderbird unterstützt keinen Menübefehl um Ordner zu kopieren. Jedoch können Sie mit „Drag & Drop“ beliebige Ordner, die noch nicht direkt existieren, anderswohin kopieren. Wenn Sie das machen, werden auch alle Unterordner mit kopiert. Sie können die Inhalte der Ordner wie Eingang oder Gesendet kopieren, indem Sie mit Strg+A alle Nachrichten des Ordners auswählen und sie dann entweder per Drag & Drop in einem Schritt kopieren oder über „Nachricht -> Kopieren in“ kopieren.
– Überprüfen Sie, ob alle Nachrichten ordnungsgemäß kopiert wurden. Prüfen Sie beispielsweise, ob die Nachrichtenanzahl des größten Ordners stimmt und lesen Sie eine von ihnen.
– Löschen Sie alle Nachrichten des alten Kontos, leeren Sie den Papierkorb und komprimieren Sie die Konto-Ordner. Der Grund liegt darin, dass wenn Sie ein Konto entfernen die dazugehörigen Ordner nicht gelöscht werden.
– Falls Sie ein IMAP-Konto verwendet haben, haben Sie vielleicht noch Offline-Ordner aufgrund der Einstellung „Einstellungen“ -> „Konten-Einstellungen“ -> „Synchronisation & Speicherplatz“ -> „Nachrichten dieses Kontos auf dem Computer bereithalten„. Wenn Sie ein paar dieser Nachrichten behalten wollen wechseln Sie zu „Datei -> Offline -> Offline arbeiten“ (sodass sie sichtbar sind), kopieren die Nachrichten und wechseln dann zurück zu online arbeiten durch Entfernen des Hakens bis Datei -> Offline arbeiten. Sie könnten außerdem das Symbol, dass so aussieht wie zwei nebeneinander befindliche Monitore in der unteren, linken Ecke nutzen um zwischen online und offline hin- und herzuschalten.
– Löschen Sie das alte Konto über Einstellungen-> Konten-Einstellungen -> Konten-Aktionen -> Konto entfernen.
– Fügen Sie ein neues Konto hinzu über Einstellungen-> Konten-Einstellungen -> Konten-Aktionen ->E-Mail-Konto hinzufügen.
– Falls Sie den SMTP-Server des alten Kontos als Standard-SMTP-Server eingestellt hatten, ersetzen Sie ihn über Einstellungen-> Konten-Einstellungen -> Postausgangsserver (SMTP) -> Standard setzen.
– Falls Sie weitere Identitäten für das alte Konto hatten, erstellen Sie Ersatz dafür.
Sie können das ImportExportTools-Add-On nutzen um Ordner älterer Konten zu importieren anstatt „Lokale Ordner“ für eine temporäre Speicherung zu verwenden oder Sie fügen die Inhalte des lokalen Verzeichnisses der beiden Konten mit dem Windows Explorer zusammen. Jedoch ist dies komplexer und einfach dabei Fehler zu machen.
Falls sie die globale Suche nutzen, könnte es eine Weile dauern den Suchindex wiederherzustellen um die neue Position aller Nachrichten, die Sie gespeichert haben, verwenden zu können.

E-Mail-Hosting

Falls Sie einen eigenen IMAP-Server betreiben und zu einer anderen Webhostingfirma wechseln ist Thunderbird beim Wechsel der Domänenregistrierung und Servern unbetroffen (anders als das sich die Sicherheitszertifikate aktualisieren). Jedoch sollten Sie, falls Sie die Inhalte des Servers physikalisch auf einen neuen Host kopieren, dies erledigen, bevor der DNS-Alias Ihrer Domäne auf den neuen Host umgeleitet wurde und Thunderbird sich wieder verbindet.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *