Falsche Wochennummerierung im Kalender

Outlook

„Ich habe die Wochennummerierung in meinem Kalender eingeschaltet, aber sie stimmt nicht mit der Nummerierung meines Wand-/ Schreibtischkalenders überein, welche meiner Meinung nach richtig ist.“

Wie kann dies sein und wie kann der Fehler behoben werden?

Es gibt verschiedene Einstellmöglichkeiten zur Wochennummerierung für den normalen (gregorianischen) Kalender. Das Wochennummerierungssystem von Outlook kann angepasst werden, damit es mit dem Wochennummerierung ihres Landes bzw. ihrer Region übereinstimmt.Es gibt 2 Einstellungen, die die Wochennummern beeinflussen, welche im Kalender angezeigt werden.
Zum einen ist es die Einstellung des ersten Tages der Woche.
Zum anderen ist es die Einstellung der ersten Woche des Jahres.Sie können diese Einstellungen ändern, indem Sie über das Menü zu den entsprechenden Einstellungen navigieren und dort die erforderlichen Anpassungen vornehmen.
In Abhängigkeit der von Ihnen verwendeten Outlookversion finden Sie diese Einstellungen in unterschiedlichen Menübereichen.

 

Für Outlook 2007 und frühere Outlookversionen gehen Sie bitte auf:

Extras -> Optionen -> Kalenderoptionen
Für Outlook 2010 und Outlook 2013 gehen Sie bitte auf den Menüeintrag
Datei -> Optionen -> Kalender -> Bereich Arbeitszeit

Falsche Wochennummerierung im Kalender
Hier können Sie nun die bereits dargestellten Einstellungen des ersten Wochentages und der ersten Woche des Jahres vornehmen.

Beispiele

Wenn Sie in den USA, Kanada, Australien, Neuseeland oder Großbritannien leben, so sollten Sie normalerweise folgende Einstellungen vornehmen:
Erster Wochentag: Sonntag
Erste Woche des Jahres: Beginnt am 1. Januar

Wenn Sie in Europa leben oder den ISO-Standards folgen möchten, so sollten Sie normalerweise folgende Einstellungen vornehmen:
Erster Wochentag: Montag
Erste Woche des Jahres: Erste 4-Tage-Woche
Beachten Sie bitte, dass seit 2004 in Großbritannien der offizielle erste Tag der Woche der Montag ist. Je nach Akzeptanz dieser Vorgabe in Ihrem Bereich/ Landstrich, sollten Sie für die entsprechende Einstellung entscheiden.

Hintergrundinformation

Die Initialeinstellungen für Outlook sehen es vor, dass die Ländereinstellungen Ihres Windowsbetriebssystems übernommen werden.
Sie können diese Einstellungen (wie z.B. Sprache und Region) in der Systemsteuerung des Windowsbetriebssystems abändern. Die expliziten Einstellungen in Outlook sind höherwertiger, als die generellen Einstellungen des Windowsbetriebssystems und überschreiben die Wochennummerierungseinstellungen.
Diese Methode kann nützlich sein, wenn Sie eine andere Spracheinstellung Ihres Windowsbetriebssystems nutzen, als dies in Ihrer Region üblich ist. In solchen Fällen werden die Wochentagnamen in die in Ihren Regioneinstellungen festgelegten Sprache übersetzt, um eine Mischlösung zu realisieren, die oftmals nicht unterstützt ist.

Beispiel

Sie verwenden eine englische Windowsbetriebsversion, aber wenn Sie Ihre Region auf Deutschland einstellen, werden auch die Wochentagnamen auf Deutsch dargestellt.
Bei der Einstellung der Sprache auf ein englisches Format (in der Systemsteuerung des Windowsbetriebssystems) kann ein komplett auf Englisch konfigurierter Arbeitsplatz eingerichtet werden, welche trotzdem über die Einstellungen in Outlook mit den üblichen Einstellungen Ihrer Region übereinstimmt.

Für detaillierte Anweisungen, wie Sie Region und Sprache Ihres Windowsbetriebssystems abändern können, lesen Sie:
Sprachänderung des Kalenders ( Tage und Monate)

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.