Neue kostenlose E-Mail-App SolMail für Android

Download

SolMail ist ein neuer E-Mail-Client für Smartphones mit dem Android-Betriebssystem. Der Hersteller veröffentlichte die App am 16. September 2013 bei Google play und wirbt mit zahlreichen Funktionen.

Das südkoreanische Unternehmen Daum Communications, das 1995 gegründet wurde und inzwischen zur zweitgrößten Suchmaschine des Landes gehört, bietet diese kostenlose Alternative für Android-Benutzer an. Im Gegensatz zu anderen Mail-Apps können mit SolMail über IMAP, POP3 und SMTP alle Aktionen abgewickelt werden. Dabei werden auch verschiedene Mailkonten gleichzeitig abgerufen, sodass Nutzer mit mehreren Postfächern alle Konten in einer App bündeln können.

SolMail

Die App macht einen sehr übersichtlichen und gut durchdachten Eindruck. Wenn verschiedene Konten genutzt werden, sind diese im gemeinsamen Posteingang farblich gekennzeichnet, was die Zuordnung zum gehörigen Konto vereinfacht. Ähnlich wie bei der bekannten E-Mail-Anwendung Thunderbird können Kategorien verschiedene geschaffen werden. Zudem gibt es eine Archivierungsfunktion, die alte Mails in einer bestimmten Ordnerstruktur ablegt. Auch ein schnelles Löschen kann statt der Archivierung über einfache Gesten erfolgen.

Oftmals kommen E-Mails mit Anhängen im Posteingang an. Der Umgang mit Dateianhängen gestaltet sich bei vielen Mail-Apps als nicht gerade komfortabel. Hier zeigt SolMail ein gutes Konzept mit eigenem Dateimanager. Anhänge können somit zum Teil direkt in der App geöffnet werden. Auch das Anhängen eigener Dateianhänge wird immens erleichtert.

Auch eine Such- und Filterungsmöglichkeit bringt die Software mit sich. Für private Mails können auch sogenannte Fun-Sticker, kleine Emoticons. Genutzt werden. Die Anwendung nutzt die internen Funktionen von Android, sodass die Benachrichtigung über neue Mails keine gestartete Anwendung bedingt. Schriftarten und -größe sind beim Verfassen von Mails ebenfalls individuell einstellbar. Signaturen für Mails können ebenfalls spezifisch eingerichtet werden.

 

Bei Google play weist der Hersteller darauf hin, dass Benutzernamen und Passwörter verschlüsselt auf dem Gerät gespeichert werden. Genauere technische Details werden nicht genannt. Die aktuelle Version ist mit Android ab Version 2.3.3 lauffähig. Mit 6,8 Megabyte und 1000 bis 1500 Installationen ist es noch eine junge Anwendung, die aber großes Potenzial besitzt. Von insgesamt 142 Nutzerwertungen haben knapp 100 Benutzer die Anwendung mit fünf von fünf Sternen bewertet.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.