Neue Nachrichten werden direkt nach dem Empfang gelöscht

Outlook

Seit einiger Zeit werden manche E-Mails, die ich empfange, direkt in den Ordner „Gelöschte Objekte“ verschoben, anstatt im Posteingang zu landen.

Ich befürchte außerdem, dass manche Nachrichten sogar dauerhaft gelöscht werden, ohne dass ich es bemerke.
Woher kommt das und wie kann ich dafür sorgen, dass alle Nachrichten wieder in meinem Posteingang ankommen?

Es gibt eine ganze Menge Gründe, warum das passiert. Verschiedene Funktionen in Outlook ermöglichen es Ihnen, E-Mails automatisch zu löschen.
Außerdem gibt es noch einige Möglichkeiten, warum E-Mails direkt gelöscht werden, ohne dass Outlook dies steuert.

 

Regeln für Nachrichten in Outlook
Hier sollten Sie mit Ihrer Untersuchung beginnen. Wenn Sie eine Regel erstellt haben, die Nachrichten automatisch löscht, wenn sie bestimmte Bedingungen erfüllen, könnte es sein, dass diese Regel auch auf eine Nachricht angewendet wurde, von der sie es eigentlich nicht erwartet hätten.
In diesem Fall sollten Sie diese Regeln überprüfen oder sie deaktivieren, um herauszufinden, ob sie verantwortlich für die gelöschten E-Mails sind.

Webmail-Regeln (Server)

Genau wie Outlook ermöglichen es Ihnen die meisten Webmail-Anbieter, eigene Regeln zu definieren. In diesem Fall findet die Verarbeitung direkt auf dem Server statt und wird auch durchgeführt, wenn Outlook gar nicht geöffnet ist.Das ist besonders praktiksch für IMAP Accounts, weil hier unabhängig vom Gerät aussortiert wird. Smartphones und Tablet PCs unterstützen häufig keine Nachrichten-Regeln. Außerdem können Sie so verhindern, dass Junkmails auf das Gerät heruntergeladen werden.

Junkmail-Filter mit sofortigem Löschen

Auch Outlooks Junkmail-Filter kann schuld sein, wenn in den Einstellungen festgelegt haben, dass Junkmails sofort endgültig gelöscht und nicht in den Junk-E-Mail-Ordner verschoben werden.
Obwohl der Junkmail-Filter bei den meisten Leuten keine echten E-Mails (falsch-positiv) herausfiltert, wenn er auf „niedrig“ eingestellt ist, gibt es keine hundertprozentige Garantie. Sie sollten diese Option insbesondere dann ausstellen, wenn sie den Filter auf „hoch“ eingestellt haben.

Wenn Sie wirklich nur Nachrichten von den von Ihnen als sicher eingestuften Absendern empfangen wollen, ist dies hingegen eine nützliche Funktion.

Virenscanner und Junkmail-Filter von Drittanbietern

Genau wie die Junkmail-Filter von Outlook können auch Junkmail-Filter, die Sie selbst (oder eine Security Suite) installiert haben, den selben Effekt haben.
Überprüfen Sie auch hier die Einstellungen oder schalten Sie diese Erweiterungen zeitweise ab, um herauszufinden, ob sie für die fehlenden E-Mails verantwortlich sind. Wir empfehlen grundsätzlich, Outlook nicht von Virenscannern überwachen zu lassen.

Unterhaltung ignorieren

Eine weitere Funktion in Outlook 2010 und Outlook 2013 heißt „Unterhaltung ignorieren“.
Sie kennen das:  Sie sind Teil einer Unterhaltung und erhalten deswegen viele Nachrichten, weil alle Teilnehmer der Unterhaltung die Schaltfläche „Allen antworten“ verwenden. Ab einem bestimmten Punkt ist diese Unterhaltung aber für Sie bedeutungslos geworden. Die Funktion „Unterhaltung ignorieren“ filtert für Sie diese E-Mails aus dem Posteingang und löscht sie direkt.

Sie können diese Nachrichten weiterhin in Ihrem Ordner „Gelöschte Objekte“ finden. Hier können Sie diese Funktion auch rückgängig machen. Dafür klicken Sie einfach auf eine Nachricht, die zur Unterhaltung gehört, und klicken noch einmal auf den Button „Ignorieren“. Dadurch wird die gesamte Unterhaltung zurück in den Posteingang verschoben.

Unterhaltung verschieben

Eine ähnliche Funktion wie die eben beschriebene ist auch „Unterhaltung verschieben“.

Anstatt die Unterhaltung einfach zu löschen, verschiebt diese Funktion Nachrichten, die zu einer Unterhaltung gehören, in einen bestimmten Ordner. Wenn Sie hierfür den Ordner „Gelöschte Objekte“ gewählt haben, ist der erzielte Effekt der selbe.
Um das rückgängig zu machen, klicken Sie einfach auf eine beliebige Nachricht, die zu der Unterhaltung gehört, und wählen im Kontextmenü „Deaktiviere dauerhaftes Verschieben der Unterhaltung“.

Smartphones, Tablet PCs und andere Geräte

Ein weiterer Grund, warum Nachrichten gelöscht werden, sobald sie empfangen wurden: Sie werden auf ein anderes Gerät verschoben oder auf einem anderen Gerät automatisch gelöscht.
Der Grund dafür können (Spam-)Filter sein. Es kann aber auch daran liegen, dass Sie auf manchen Geräten IMAP verwenden und auf anderen POP3, ohne aber die POP3-Funktion, eine Kopie auf dem Server zu speichern, eingestellt zu haben.
Sie können ganz einfach herausfinden, ob das Ihr Problem ist. Schalten Sie diese Geräte vollständig ab oder entfernen Sie Ihren E-Mail-Account von diesem Gerät. Wenn die Nachrichten jetzt ordnungsgemäß in Outlook erscheinen, wissen Sie, dass nicht Outlook für die fehlenden Nachrichten verantwortlich ist.

Wenn Nachrichten, die Sie erwarten, einfach nicht ankommen…

Sie haben alle oben erwähnten Punkte überprüft? Und trotzdem warten Sie vergeblich auf gewisse E-Mails? Dann gibt es noch ein paar andere Dinge, die Sie ausprobieren können. Für manches benötigen Sie die Unterstützung des Senders der E-Mail, um herauszufinden, wo genau die Nachricht verloren geht.

Wenn Nachrichten nach einigen Sekunden verschwinden…

Wenn Ihre Nachrichten nicht direkt verschwinden, sondern für kurze Zeit in Ihrem Posteingang bleiben, bevor sie sich aufzulösen scheinen, werfen Sie einen Blick auf folgenden Artikel:
Nachrichten verschwinden automatisch nach dem Empfang
.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Kommentar zu “Neue Nachrichten werden direkt nach dem Empfang gelöscht

  1. Friedrich Schelle

    Diese Unterhaltung wurde entweder in den Spam-Ordner verschoben oder dauerhaft gelöscht.

    Diesen Satz erhalte ich seit gestern ständig wenn ich eine neue Mail vom Spamordner öffnen oder verschieben will. Die Mails die ich verschieben will sind keine Spammails und daher möchte ich sie in den Posteingan verschieben,und dann kommt immer dieser Satz. Cookies und Cache meines Browser wurde schon geleert. Habe Yahoo.de als Mailacount und Firefox als Browser. Kann da jemand helfen ? Wäre schön. Geht seit zwei Tagen so

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.