Neue Version von MAPILab Search for Exchange 1.6 jetzt erhältlich

Outlook

MAPILab Search for Exchange ist ein Outlook Add-in, welches sich vor allem an die Unternehmensnachrichtenadministration richtet. Das Programm ermöglicht ein einfaches Suchen von E-Mails und anderen Gegenständen wie etwa Anhängen oder Kontakten. Die Suchkriterien können vom User individuell angepasst werden, um genau Suchergebnisse zu bekommen. Zusätzlich ist ein Durchsuchen mehrerer unterschiedlicher Posteingänge bzw. Mailaccounts zur selben Zeit möglich.

Schnelles Durchsuchen zahlreicher Mails

Das Outlook Add-In MAPILab Search for Exchange ermöglicht jedem User ein schnelles Durchsuchen seiner Mails und anderer Inhalte. Obwohl sich das Programm vor allem an Unternehmensnachrichtenadministrationen richtet, eignet es sich für den Alltagsuser gleichfalls. MAPILab Search for Exchange eignet sich für das Durchsuchen mehrerer Posteingänge und Mailaccounts gleichzeitig. Die Suche beinhaltet hierbei nicht nur Mails, sondern andere Inhalte wie Anhänge oder Kontakte. Jedoch beschränkt sich die Suche nicht nur auf Adressen oder Betreffe. Auch interne Untersuchungen wie eine Suche durch den Inhalt kann mit dem Add-In durchgeführt werden. Dies gilt sowohl für einzelne Mails wie für Nachrichtenketten. Die Suche wird automatisch durchgeführt. Der User kann allerdings durch flexible Suchkriterien maßgeblich in die Suche eingreifen und dadurch die Suche überwachen. Gleichfalls ermöglicht MAPILab Search for Exchange eine Überwachung der persönlichen Aktivität in den elektronischen Nachrichten. Treten Verstöße oder Bedrohungen auf, kann der Administrator bzw. User sofort einschreiten.

Neue Features mit Version 1.6

Mit dem kürzlich durchgeführten Update auf die Version 1.6 sind außerdem einige Neuheiten in MAPILab Search for Exchange integriert worden. Während zuvor die Suchergebnisse nur angezeigt wurden, können diese ab sofort als PDF exportiert werden. Allerdings benötigt dieses Feature NET 4.5.2, um installiert zu werden. Ohne dies ist die Funktion unzugänglich. Zusätzlich wurde die Suche auf alle gelöschten Nachrichten erweitert. Die Option arbeitet mit Exchange Servern 2010 oder höheren Umgebungen. Zugleich kann der User den Nachrichtenbetreff oder angehängte Inhalte durchsuchen. Die Ergebnisse werden ebenfalls in den Listen angeführt. Für eine bessere Kompatibilität mit unterschiedlichen Browsern wurden die Generationen an .mht-Dateien für Suchergebnisse behoben. Auch an den Login-Bereich wurde gedacht und diesen verbessert. Wird die aktuelle Version von MAPILab Search for Exchange heruntergeladen, sind sämtliche Änderungen und Neuheiten bereits inbegriffen. Alte Versionen hingegen müssen vom User upgedatet bzw. eine neue Lizenz erworben werden, um die neuen Features zu integrieren.

Kostenpflichtige Lizenz für zahlreiche Geräte

MAPILab Search for Exchange in der Version 1.6 ist mit den Microsoft Exchange Servern 2016, 2013, 2010, 2007, 2003 sowie Microsoft Small Business Server 2011 kompatibel. Das Add-In lässt sich jederzeit auf der Herstellerseite downloaden und funktioniert mit den Outlook-Versionen 2003, 2007, 2010, 2013 und 2016 sowie der Desktop-Outlook-Variante von Microsoft Office 365. Für alle Interessenten bietet der Hersteller eine kostenlose Testversion des Programms im vollen Funktionsumfang an. Nach Ablauf der Probezeit muss eine Vollversion in Form einer Lizenz erworben werden. Für jedes verwendete Gerät wird eine eigene Lizenz benötigt. Der Preis der Lizenz ist abhängig von seiner Anzahl, wobei eine Volllizenz fünf Euro kostet. Je mehr Lizenzen gleichzeitig erworben werden, desto größer ist der Kaufrabatt. Die Anzahl an Lizenzen ist zudem unbegrenzt und kann mittels Eingabe und Mausklick direkt auf der Herstellerseite angepasst werden.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.