noname.eml Anhänge für Google Mail oder andere Web-basierte Mail-Clients

Google Mail

Manchmal leiten wir Nachrichten, die wir empfangen haben weiter oder senden sie als Anhang an jemand anderen. Doch statt die Anhänge zu erhalten, die wir ihnen geschickt haben, erhalten sie den Anhang als noname.eml, welche sie nicht öffnen können. Wenn man auf sie versuchen diese zu öffnen, sehen sie nichts als Kauderwelsch.
Dies gilt nicht für alle, doch vor allem für Menschen, die Gmail, Outlook.com/Hotmail oder ein anderes Web-Mail Konto, an Stelle von Outlook verwenden.
Wie können wir sicherstellen, dass sie die Anhänge der E-Mail empfangen, wie sie sollten und dass sie sie lesen können?

Beim Versenden eines Anhangs, immer darüber nachdenken, ob der Empfänger in der Lage ist diesen zu öffnen. noname.eml Anhänge für GMail Angehängte E-Mails sind manchmal etwas schwieriger zu verarbeiten, vor allem für Browser-basierte Web-Mail-Clients.

Hintergrund Informationen

Wenn sie eine E-Mail von Outlook als Anhang versenden, versenden sie eine msg-Datei, welche nur in Outlook geöffnet werden kann. Sollte der Empfänger Outlook nicht verwenden, wird er/sie nicht in der Lage sein, sie zu öffnen.
Allerdings und das ist charakteristisch für msg-Dateien, werden die angehängten msg-Dateien während der Übertragung häufig extrahiert und von den empfangenen Mailservern zu eml-Dateien konvertiert (oder zumindest dann, wenn sie in der Weboberfläche angezeit werden).
Die Empfänger werden dann die eml-datei zwar mit anderen lokal installierten Mail-Clients öffnen können, aber manchmal nur im Web.
Allerdings unterstützen die Webschnittstellen von Gmail und Outlook.com das Öffnen der eml-Dateien nicht on-line (im Browser), weshalb der Empfänger sie erst herunterladen muss, um sie dann lokal zu öffnen.

  • msg-Dateien werden in Gmail als noname.eml ankommen
  • bei Outlook.com werden msg-Dateien als <original subject=“subject“>.eml ankommen,aber die angehängte Nachricht wird ebenfalls extrahiert (und somit lesbar) und wird am Ende der Originalnachricht angezeigt.
  • Bei Horden basierten Web-Mail-Clients wir der Anhang wie folgt angezeigt: unnamed. Manchmal gibt es auch einen „alternativen Abschnitt für diesen Bereich“ Block, welcher im Nachrichtenteil angezeigt wird. Wenn sie auf unnamed in dem Abschnitt klicken, wird eine einfache Text Version der Nachricht auf ihrem Browser angezeigt.

Das Herunterladen und Öffen von noname.eml Dateien

Wenn der Empfänger die angehängte Datei noname.eml herunterlädt,kann er/sie umbenennen, muss aber darauf achten, dass die Endung .eml erhalten bleibt.noname.eml Anhänge für GMail
Nach dem Herunterladen der eml-Datei, können sie dann mit einem lokal installierten Mail-Client wie Outlook, Windows Live Mail oder Thunderbird geöffnet werden. Wenn eines dieser Programme installiert ist, sollte ein Doppelklick auf die Datei in der Regel ausreichen, um sie zu öffnen.

Hinweis: Um eine eml-Datei in Outlook 2003 oder Outlook 2007 zu öffnen, müssen sie erst eine Änderung der Konfiguration vornehmen.

Ein anderer Weg den man gehen könnte, wäre für den Empfänger, der seinen Mail-Account wie einen Mail-Client konfigurieren kann. Abhängig von dem Mail-Client, der genutzt wird, bleibt der Anhang mit ursprünglichen Namen, als msg-Datei oder eml-Datei, in Takt.

Seien sie ein verantwortungsvoller Absender

Als Absender können sie sicherstellen, dass sie die angehängten Dateien in Formaten versenden, die der Empfänger unterstützt.
Um sicher zu sein, können sie die html-, txt- oder pdf-formate verwenden. Sie können ihre E-Mails direkt als html- oder txt-Datei speichern, bevor sie sie anhängen.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.