Outlook Heute trifft auf die Favoriten, die Schnellansicht und die Aufgabenleiste

Outlook
Hin und wieder treffen wir auf Menschen die Outlook Heute immer noch sehr mögen oder werden von Leuten kontaktiert, die uns sagen, dass für sie Outlook Heute nicht mehr funktioniert.
Offiziell hat die Outlook Heute Funktion den „veraltet“-Status, deshalb ist es möglich, dass es in zukünftigen Versionen von Outlook verschwunden sein wird. Über die Jahre wurden die Funktionen von Outlook Heute an andere Orte von Outlook verschoben.


Sind Sie bereit, Outlook Heute zurück zu lassen?

Für all jene, denen nicht geläufig ist, was Outlook Heute ist: Es ist die ganzseitige Übersichtsseite die man erreicht, indem man auf den obersten Ordner der voreingestellten Datei klickt.

Das ist in aller Regel der erste Eintrag in Ihrem Navigations-Panel unter dem Abschnitt „Favoriten“. Bis zur Version Outlook 2007 wurde dieser Ordner mit dem Symbol markiert, das Sie rechts sehen können.

Es zeigt eine Liste mit anstehenden Verabredungen und Verpflichtungen, des Weiteren kann man Mail-Ordner hinzufügen, sodass man die im Postfach neu eingegangenen Mails immer im Blick hat.
Aber, machen Sie es sich nicht zu bequem mit Outlook Heute, denn wie bereits erwähnt, läuft es nur noch unter dem Status „veraltet“.

Favoriten

Unter Outlook 2003 wurde der „Nachrichten“ Eintrag praktisch überflüssig, als die „favorisierten Ordner“ zum Navigationspanel hinzugefügt wurden. Diese wurden in späteren Versionen von Outlook in „Favoriten“ umbenannt, erfüllten aber im Grunde dieselbe Aufgabe.
So wie nun im Nachrichten-Abschnitt von Outlook Heute, lassen sich auch Ordner zu den Favoriten hinzufügen, um einen einfachen Zugang zum Posteingang zu haben und neue Mails gleich im Blick zu haben.
Über einen Rechtsklick auf einen Mailordner erhalten Sie die Option diese zu Ihrer Favoritenliste hinzuzufügen, aber Sie können diese auch einfach über Drag&Drop an die gewünschte Stelle schieben. Um sie zu entfernen, klicken Sie einfach wieder mit der rechten Maustaste auf die Mail, um die Option zum Entfernen zu erhalten.
Unter Outlook 2010 und Outlook 2013 können Sie auch den „Unter Favoriten anzeigen“ Knopf auf dem Ordner-Tab nutzen, um Ordner hinzuzufügen oder zu entfernen.

Die Vorteile von Favoriten gegenüber Outlook Heute sind, dass man sie immer direkt erreichen kann (und seit der 2007er Version kann man diesen Abschnitt auch minimieren) und dass man auch direkt Suchordner hinzufügen kann, wofür ein Abstecher in die Registrierungsdatenbank von Outlook Heute nötig wird.

Achtung: Sie müssen sich in der Mail-Navigation befinden (Strg+1) um den Abschnitt Favoriten sehen zu können. Wenn Sie sich in der Ordner-Navigationsliste (Strg+6) befinden, werden Sie die Favoriten nicht sehen.

Die Schnellansicht und die Aufgabenleiste

Unter Outlook 2007 wurde die Aufgabenleiste eingeführt. Die Aufgabenleiste kann Ihre anstehenden Verabredungen und Aufgaben anzeigen, ebenso wie das bei Outlook Heute der Fall ist.
Unter Outlook 2013 wurde die Aufgabenleiste als Schnellansicht neu designt. Die Schnellansicht wird gezeigt, wenn man mit der Maus über dem Wort „Kalender“ unten im Outlook Fenster, „schwebt“. Das funktioniert auch, wenn man die Maus über den Namen von Freunden etc. schweben lässt.

Wenn Sie die Schnellansicht andocken lassen, wird das im Grunde die Aufgabenleiste wieder herstellen. Das können Sie auch über den Knopf „Aufgabenleiste“ im Ansichts-Tab tun.
Die Vorteile der Aufgabenleiste und der Schnellansicht gegenüber Outlook Heute sind, dass sie vom Nutzer keine weiterführenden Klicks mehr verlangen. Und mit der Einführung der Schnellansicht hat man auch das Problem gelöst, dass die Aufgabenleiste zu viel Platz wegnehmen könnte.

Ein weiterer Vorteil gegenüber Outlook Heute ist, dass die ganze Ansicht individuell den Wünschen angepasst und gefiltert werden kann und außerdem hervorgehobene Nachrichten enthalten kann. Zusätzlich können Sie mit dem Rechtsklick auf irgendein Element den Zugriff zu allen Funktionen von Outlook Heute erhalten. Unter Outlook Heute kann man Aufgaben zwar als erledigt markieren, aber die Sortier- und Filteroptionen sind eingeschränkt, dies gilt sogar für den Weg über die Registrierungsdatenbank.

Unter Outlook 2013 zeigt die Kalender-Schnellansicht ursprünglich nur Verabredungen für den aktuellen Tag, aber wenn Sie die neuesten Updates installieren, zeigt es Ihnen auch Verabredungen der folgenden Tage an.

Umfrage
Nutzen Sie noch Outlook Heute und sind bereit jetzt zu wechseln? Oder haben Sie es vielleicht schon vor langer Zeit zurückgelassen oder sogar niemals benutzt?
Lassen Sie es uns wissen und kommentieren Sie diesen Beitrag!

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Kommentar zu “Outlook Heute trifft auf die Favoriten, die Schnellansicht und die Aufgabenleiste

  1. Timo

    Ich habe Outlook heute verdendet. Jetzt haben wir leider das Outlook2010 und ich muss mich wohl von dem einen und anderem Feature verabschieden. Schade.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.