Seamonkey

Seamonkey ist der direkte Nachfolger der Mozilla Suite. Wie schon in der Mozilla Suite, legt man bei Seamonkey besonders viel Wert auf die Vereinigung mehrerer Programme unter einem Dach: So besteht Seamonky aus einem E-Mail-Programm, Webbrowser und HTML-Editor etc. Nachdem die Mozilla Foundation ihr eigenes Programm nicht mehr weiterentwickeln wollte, fand sich 2006 eine Gemeinschaft freiwilliger Entwickler, um das Programm unter dem Namen Seamonkey fortzuschreiben.
Mit Seamonkey erhält der  Anwender mehrere Programme unter einer Oberfläche. Hier ein Überblick:
MailNews: Im Wesentlichen bietet MailNews dieselbe Funktionalität wie Mozilla Thunderbird.
Navigator: Unter diesem Namen kommt in Seamonkey der beliebte Browser Mozilla Firefox daher.
Chatzilla: Auch die Freunde des Chats macht Seamonkey mit dem Chatclient Chatzilla glücklich.
Composer: Zwischendurch mal eine Webseite entwerfen? Selbst das ist unter Seamonkey durch den HTML-Editor (wysiwyg) Composer möglich.
Wer darauf Wert legt, möglichst viele Funktionen unter einer Oberfläche stets griffbereit zu haben, der sollte einen Versuch mit Seamonkey wagen.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Kommentar zu “Seamonkey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.