Suchordner werden kursiv dargestellt und sind inaktiv

Outlook

Ich habe einige Suchordner eingerichtet wie zum Beispiel „Ungelesene E-Mails“ und „Zur Nachverfolgung“. Normalerweise funktionieren sie einwandfrei.

Leider hören diese Ordner manchmal auf, sich zu aktualisieren, und werden in kursiver Schrift dargestellt. Um sie wieder zu aktivieren, muss ich dann auf die Ordner klicken.

Warum ist das so und wie kann ich dafür sorgen, dass meine Suchordner aktiv bleiben?

Suchordner gehen in den Ruhemodus, wenn sie einige Zeit nicht verwendet wurden. Der kursive Text deutet darauf hin, dass der Suchordner in den Ruhemodus gegangen ist.

Sie können Ihre Suchordner für einen längeren Zeitraum aktiviert lassen, indem Sie die Registry verändern.

Wenn Sie einen Exchange-Account im Online-Modus verwenden, müssen Sie ein wenig anders vorgehen.

Der Registry-Wert „SearchOfflineKeepAliveDays“

Um Ihre Suchordner länger aktiviert zu lassen, müssen Sie den folgenden Wert im Registry-Schlüssel erstellen:

Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\<version>\Outlook\Options\General
Name: searchofflinekeepalivedays
Typ: REG_DWORD

Als Wert setzen Sie eine beliebige Zahl zwischen 1 und 999 ein. Diese Zahl entspricht der Anzahl der Tage, die der Suchordner aktiv bleiben soll, auch wenn er nicht benutzt wird.

Es kann sein, dass Ihre Suchordner noch einmal inaktiv werden. Wenn Sie dann aber auf die Suchordner klicken, um sie zu reaktivieren, werden Sie mit der neuen Zeitspanne bis zur Inaktivität aktualisiert.

searchofflinekeepalivedays
[Platzhalter Regedit – SearchOfflineKeepAliveDays – Wert – 60 days]
Sie müssen den Pfad und den Wert neu erstellen, da sie wahrscheinlich noch nicht existieren.

Exchange Cached Exchange-Modus

Wenn Sie mit einem Exchange-Account arbeiten, der den Cached Exchange-Modus nutzt, stellen Sie sicher, dass Sie diesen Schlüssel auf all Ihren Computern einstellen. Der Wert des Zählers wird nämlich nicht gemeinsam mit dem Suchordner über Exchange synchronisiert.

Exchange Online-Modus

Wenn Sie einen Exchange-Account im Online-Modus benutzen, bei dem der Cached Exchange-Modus abgestellt ist, müssen Sie stattdessen den folgenden Wertnamen verwenden:

Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\<version>\Outlook\Options\General
Name: searchonlinekeepalivedays
Typ: REG_DWORD

Haben Sie viele Suchordner, sollten Sie auch den folgenden Schlüsselwert konfigurieren:

Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\<version>\Outlook\Options\General
Name: SearchMaxNumberOnline
Wert: REG_DWORD

Setzen Sie hier als Wert die Anzahl der Suchordner, die Sie nutzen, ein.

Bitte beachten Sie: Dieses Vorgehen kann die Ressourcen erhöhen, die vom Exchange-Server abgerufen werden. Möglicherweise hat Ihr Exchange-Administrator diese Ressourcen aber begrenzt. Anstatt diese Registry-Einstellung zu verändern, sollten Sie lieber den Cached Exchange-Modus einschalten, falls Ihnen das möglich ist.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.