Welches Service Pack Level von Office 2013 verwenden Sie?

Outlook 2013
Nun, da das Service Pack Level 1 für Office 2013 verfügbar ist, stellen sich folgende Fragen: Wie finden wir heraus, ob wir es tatsächlich installiert haben? Gilt dieses Service Pack auch für unsere Office 365 Home Premium Installation?
Office 2013 möchte nicht wirklich angeben, ob es auf dem Level von Service Pack 1 läuft. Stattdessen müssen Sie es selbst mithilfe der MSO Versionsnummer überprüfen.

Die MSO Versionsnummer herausfinden
Um die MSO Versionsnummer herauszufinden, rufen Sie Datei -> Office Konto in Outlook (oder einer anderen Office 2013 Anwendung) auf und klicken Sie auf den Button Info zu Outlook.
Oben sehen Sie zwei Nummern, eine für Outlook und eine für MSO.
Der gute alte Dialog ist immer noch da, beinhaltet aber keine Information mehr über den SP-Level.Sollte die Nummer nach MSO 15.0.4569.1506 oder höher sein, dann haben Sie das Service Pack 1 für Office 2013 bereits erfolgreich installiert.

Für Installationen von Office 2013, die auf einem Abonnement von Office 365 beruhen, sehen Sie die Versionsnummer ebenfalls direkt im Office-Account. In diesem Fall lautet die Versionsnummer für das Service Pack 1: 15.0.4569.1507.

Office 365 zur Suche nach Updates zwingen
Wenn Sie Office 2013 im Zuge eines Office 365 Abonnements verwenden, dann wird das Service Pack weder über das Windows Update angeboten, noch können Sie den eigenständigen Installer verwenden. Stattdessen wird das Update automatisch nach ein paar Tagen installiert oder Sie zwingen die Update Erkennung dazu, indem Sie die Funktion des Automatischen Updates vorübergehend deaktivieren und sofort danach wieder aktivieren.

Sie können das wie folgt tun:
Datei -> Office Konto -> Update Optionen
Wenige Sekunden nachdem Sie die Updates wieder aktiviert haben, benachrichtigt Sie Office darüber, dass ein Update verfügbar ist und wird dann mit dem Download beginnen. Nachdem der Download abgeschlossen ist, bestätigen Sie, dass Sie mit der Installation beginnen möchten oder schließen Sie einfach alle Office Anwendungen, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
Wenn das Update schon für Sie heruntergeladen wurde, Sie es aber noch nicht angewendet haben, dann starten Sie die Installation durch Verwendung des Kommandos Updates anwenden aus der Liste, die erscheint, wenn Sie auf den Button Update Optionen klicken.

Anmerkung: Mit Service Pack 1 wurde eine Jetzt updaten Funktion für den Button Update Optionen eingeführt, so dass die manuelle Überprüfung für Updates in Zukunft viel intuitiver sein wird.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.