Anhänge in Mails Windows-kompatibel machen

Windows Live Mail

Wer Mails mit Anhängen über Mac OS X versendet, also mit Mail, wird vielleicht schon öfters festgestellt haben, dass ständig zwei, statt nur ein, Anhang im Postfach landen. Der Grund hierfür liegt darin, dass Mac OS X neben den sichtbaren Dateien auch unsichtbare Dateien versendet, die zu einem Dokument nähere Informationen liefert.

Diese Zusatzdateien beginnen mit einem Punkt, wodurch verhindert wird, dass diese unter Mac OS X sichtbar werden. Aufgrund dessen, dass diese Konvention unter Windows nicht verwendet wird, werden die Zusatzdateien sichtbar. Dann landen natürlich zwei Anhänge im Posteingang, statt nur der eigentliche Anhang. Wer dieses Problem beheben möchte, der sollte unter "Bearbeiten" den Punkt "Anhänge" öffnen. Hier wählt man dann die Option "Anhänge Windows-Kompatibel senden" aus. Nun wird nur der eigentliche Anhang im Posteingang liegen und nicht auch noch die Zusatzdatei, die teilweise schon irritierend sein kann. Vor allem wird so auch der Speicher des Postfaches nicht überlastet. Sinnvoll ist diese Einstellung vor allem dann, wenn man mehrere Anhänge in einer Mail verschicken möchte.
 

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.