E-Mail Marketing

Nachrichten

Dieses „Problem“ kenn viele Menschen. Man bekommt andauernd E-Mails von Firmen, die ihre Produkte über E-Mail Marketing anpreisen. Dies ist jedoch ein günstiger, um nicht zu sagen kostenloser Weg, um für die eigenen Produkte zu werben. Hier muss man aber die E-Mail Adressen des Kunden kennen. Die Unternehmen kommen an diese E-Mails, indem sich die Kunden einfach auf einer Seite registrieren.

Hier können die Kunden auch einen gratis Newsletter dazu bestellen. So bekommen diese Angebote ständig per E-Mail zugesendet. Hier sollte man als Unternehmen eine Email-Marketing Software und eine Newsletter Software besitzen. Die Newsletter Software sendet automatisch E-Mails an alle bekannten E-Mail Adressen. Die Email-Marketing Software macht im Prinzip das gleiche, nur werden hier die verschiedensten Angebote in Form von E-Mails an den Kunden gesendet. Diese E-Mails sind selbstverständlich kein verbindliches Angebot. Hier besteht keinerlei Pflicht ein Produkt zu bestellen. Manchmal sind in den E-Mails der Firmen auch interessante Produkte enthalten. Der Newsletter wird besonders ansprechen gestaltet, damit die Kunden zum Kaufen angeregt werden. Manchmal werden diese Mails auch zu so einem Zeitpunkt versendet, an dem die meisten Menschen gerade ihr Gehalt bekommen haben. Zu dieser Zeit sind die meisten Menschen interessierter daran, das eigene Geld auszugeben, da man zu dieser Zeit wieder mehr hat. Dies ist ein Marketing Trick der Firmen und Unternehmen.

Meistens werden diese Werbe E-Mails vom E-Mail Client als „Spam“, also als eine unerwünschte E-Mail eingestuft. Diese werden anschließend in einen extra Ordner gesammelt. Manchmal werden diese E-Mails auch nach einiger Zeit gelöscht. Man sollte immer darauf achten, wo man sich registriert und wem man die eigene E-Mail Adresse anvertraut.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.