Ein E-Mail-Konto auf dem Palm pre einrichten

Tipp

Möchte man sein Palm pre für den mobilen Versand von E-Mails einrichten, funktioniert das wie folgt:

+ Man öffnet zunächst das E-Mail-Programm – dazu einfach das entsprechende Icon auf der sogenannten Taskleiste antippen.

Mb_palm_email___ffnen.jpg
Bild: Mb-palm-email-öffnen.jpg

+ Anschließend tippt man auf den Eintrag "E-Mail" und danach navigiert man zu  "Einstellungen und Konten". Dort scrollt man an das untere Ende des Bildschirms – hier reicht ein Tip auf "Konto hinzufügen".

MB_palm_konten_und_einstellungen.jpg
Bild: MB-palm-konten-und-einstellungen.jpg

MB_palm_konten_und_einstellungen_1.jpg
Bild: MB-palm-konten-und-einstellungen-1.jpg

+ Darauffolgend gibt man einfach seinen Benutzernamen (meistens die komplette E-Mail-Adresse) und das dazugehörige Passwort ein. Die Aktion wird über einen Fingertipp auf "Anmelden" abgeschlossen.

MB_palm_benenutzername_und_passwort.jpg
Bild: MB-palm-benenutzername-und-passwort.jpg

+ Danach meldet sich das Mobilfunkgerät auf dem Server des E-Mail-Providers an, zuvor werden die passenden Daten für den Server und die verwendeten Protokolle automatisch ermittelt.

MB_palm_anmeldevorgang.jpg
Bild: MB-palm-anmeldevorgang.jpg

+ Nun folgt das Herunterladen der E-Mails – das dauert einen kleinen Moment.

MB_palm_anmeldevorgang_1.jpg
Bild: MB-palm-anmeldevorgang-1.jpg

+ Schließlich gibt das Palm pre Rückmeldung über das erfolgreich abgeschlossene Anmelden und Herunterladen der E-Mails.

Wichtig: Abschließend sollte man noch einmal überprüfen, ob das Palm pre während der Anmeldung die SSL-Verschlüsselung – sofern der E-Mail-Provider das unterstützt – benutzt.

+ Dazu navigiert man noch einmal zu "Einstellungen und Konten". Dann tippt man auf "Anmeldeeinst. Ändern".

MB_palm_anmeldeeinst___ndern.jpg
Bild: MB-palm-anmeldeeinst-ändern.jpg

MB_palm_anmeldeeinst___ndern_1.jpg
Bild: MB-palm-anmeldeeinst-ändern-1.jpg

+ Danach achtet man darauf, dass sowohl für den Posteingangs- wie auch für den Postausgangsserver die Option "SSL" "Verschlüsselg." aktiviert ist.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.