Gmail wird sicherer

Nachrichten

Für den E-Mail Dienst Gmail hat Google schon im vergangenen Jahr die Einstellungen vorgenommen, sodass der Dienst grundsätzlich über https, also verschlüsselt, läuft. Durch https verläuft die Übertragung der Dateien endlich verschlüsselt, sodass Gmail sicherer ist. Die Einstellung wird in naher Zukunft für alle User geändert, gab Google bekannt.

Problem kann allerdings sein, dass es durch die Verbindung, die dann verschlüsselt ist, zu Performance-Einbußen führt. Die gemachten Einstellungen bleiben aber erhalten. User, die den Gmail Dienst in der verschlüsselten Variante nicht nutzen möchten, etwa weil sie von ihrer Internetverbindung überzeugt sind und dieser vertrauen, können die Einstellung auch deaktivieren. Sicherlich haben jene, die sich mit den Verbindungen für sicheres Übertragen auskennen, diese Einstellung schon aktiv. Aber es gibt schließlich auch User, die nicht einmal wussten, dass es keine sichere Verbindung ist, welche genutzt worden ist. Aber ein Pluspunkt für Google, denn Sicherheit bei der Übertragung sollte jedem wichtig sein.
 

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Kommentar zu “Gmail wird sicherer

  1. Anonymous

     Neu ist höchstens, dass Google diese https Verbindung nun als Standard vorsieht. Für mein Acount habe ich das bereits seit Jahren so in Betrieb 😉

    Antwort

Schreibe einen Kommentar zu Anonymous Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.