Google Mail für Anwendungen von Drittanbietern

Google Mail

Innerhalb des Onlinedienstes von Google Mail ist es Usern nun möglich, Anwendungen zu nutzen, die von Drittherstellern sind. Drittanbieter können demnach Gadgets in Google Mail einstellen und diese über den Marketplace, ein Google App, anbieten. Die Gadgets können Informationen von sozialen Netzwerken oder auch anderen professionellen Diensten zeigen.

Es können auch Webanwendungen eingebettet werden, mit welche die User innerhalb Google Mail interagieren können. Firmen können über ihre Administratoren die Gadgets auch für die Mitarbeiter freischalten lassen, sofern das Google Apps als Geschäftskundenangebot von Unternehmen gebucht worden ist. Gadgets sind beispielsweise AwayFind. Hiermit können Nachrichten als so dringlich gekennzeichnet werden, dass ein Alarm ausgelöst wird, sobald auf diese Nachricht eine Antwort eingeht. Mit Pixetell können sich User Videonachrichten angucken und Kommentare einfügen. Es gibt weitere Dienste, welche bei Google Mail eingebracht sind und genutzt werden können. Durch die Apps versucht Google Mail, ein ernster Konkurrent von Exchange und Outlook zu werden.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.