Open-Xchange-Anbindung für Mozilla Thunderbird

Thunderbird

Nun ist es auch mit dem E-Mail-Client Thunderbird möglich, die Kalendereinträge und Kontaktdaten zu synchronisieren. Möglich macht diese der Open-Xchange-Server. Es waren bisher nur Anwendungen von Outlook und Mac, welche mit Open-Xchange kommunizieren konnten, aber die Entwickler der Groupware haben es mit Community Oxtender for Thunderbird geschafft, dass nun auch dieser E-Mail Client es schafft.

Aber es gibt eine Voraussetzung, denn es muss Lightning, die Kalender-Erweiterung installiert sein. Anwender können sich den Oxtender für Thunderbird kostenlos downloaden. Der Chef von Open-Xchange sagte, dass es Mozilla Thunderbird und Open-Xchange eine gute Alternative zu Outlook und Microsoft Exchange seien. Es sei auch für öffentliche Verwaltungen, Bildungseinrichtungen und Unternehmen, welche einen Offline-Client nutzen möchte, eine preisgünstige Möglichkeit zu proprietären Techniken. Das Oxtender für Thunderbird ist ein Addon. Wie genau die Installation und der Gebrauch funktionieren, wurde in einem Wiki-Eintrag beschrieben. So haben auch die Laien die Möglichkeit, das Addon so zu installieren, dass alles ordnungsgemäß läuft.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.