Outlook Express 5 + 6: Passwörter bearbeiten bzw. löschen

Outlook Express

Haben Sie in Outlook Express 5 bzw. 6 Ihrer Identität ein Passwort zugewiesen, können Sie hiermit Ihre Benutzereinstellungen schützen. Leider Schützt das Kennwort die Einstellungen von Outlook Express jedoch nicht wirklich. Mit einem kleinen Trick lässt sich das Passwort schnell löschen. Die in Outlook Express gespeicherten Kennwörter werden in der Registry
verwaltet. Um ein vergessenes Kennwort zu deaktivieren, müssen Sie es löschen.
Dazu ist es nötig, Ihre Identifikationsnummer herauszufinden.
Gehen Sie dazu auf Start/Ausführen und tragen
Sie unter Öffnen Regedit klicken Sie nun auf
OK.
Öffnen Sie den Schlüssel „Hkey_Current_UserIdentities„.
Die Namen der Unterschlüssel entsprechen den jeweiligen ID-Nummern – für
jede in Outlook Express angelegte Identität existiert eine ID-Nummer.
Öffnen Sie sie nacheinander, bis Sie im Wertefenster die Zeichenfolge
Username mit dem Namen Ihrer Identität als Wert
finden, und notieren Sie den Namen dieses Schlüssels (ohne die geschweiften
Klammern).
Nun klicken Sie auf Bearbeiten/Suchen und geben „89c39569-6841-11d2-9f59-0000f8085266“
(ohne Anführungszeichen) als Suchbegriff ein. Wenn Sie diesen Schlüssel
gefunden haben, öffnen Sie ihn und löschen den Unterschlüssel,
der der vorher ermittelten ID-Nummer entspricht.
Beim nächsten Start von Outlook Express können Sie nun für diese
Identität ein neues Kennwort vergeben oder aber ohne Kennwort weiterarbeiten.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

2 Kommentare zu “Outlook Express 5 + 6: Passwörter bearbeiten bzw. löschen

  1. Anonymous

    Hier ist DarkSide,
    ich habe auch das gemacht, was Sie geschrieben haben, es hat leider nicht funktioniert… Aber dank Ihrer Idee und ein paar Tipps, bin ich zu einer Notlösung gekommen:
    Wie Sie schon schrieben, man muss „regedit“ unter Start/Ausführen öffnen zum Schlüssel „Hkey_Current_User“ gehen und „Identities“ öffnen.
    Ab hier übernehme ich:
    Diejenige, die auf ihr Outlook Express nicht angreifen können, lesen jetzt aufmerksam mit!
    Sie suchen jetzt in Unterschlüsseln von „Identities“ Ihren „User ID“ und „Username, dann gehen Sie wieder zum Hauptschlüssel „Identities“ zurück und schauen, ob da Zeilen mit „Last User ID“ und „Last Username“ sind, wenn ja dann verändern Sie sie mit dem click auf die rechte Maustaste und „Ändern“, es kommt ein Fenster, wo Sie nach einem Wert gefragt werden, löschen Sie den alten und geben Sie Ihre Werte ein, und zwar „Last User ID“- Ihren ID und „Last Username“-Ihren Username!
    Wenn dann alles gemacht worden ist, gehen Sie auf Outlook Express und Sie kommen, als letzte Indtität rein. Das Passwort bleibt aber, deswegen müssen Sie, bevor Sie oben-beschriebene machen, Ihre Indetität, unter „Identität verwalten“, überall eingeben, so kommen Sie immer rein, ohne nach Passwort gefragt werden!
    Wichtig:Sie dürfen auf keinen Fall die Namen von den Zeilen verändern nur die Werte!
    Viel Glück, DarkSide

    Antwort
  2. Anonymous

    Habe es genauso getan und komme immer noch nicht ohne eingabe des Kennwortes rein, die E-Mails waren nicht das Thema die habe ich über Kopie aus dem Explorer gesichert und in die neue Identität eingefügt. Das alles ist bei mir auch nach Einspielen des Service Packs 2 für XP vorgefallen. Meine Frage wie komme ich an die Adressen?! Danke schon mal für eure Mithilfe!!!!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.