Outlook Express: Nachrichten sichern (Backup)

Outlook Express

Haben Sie eigentlich schon mal daran gedacht, was passiert, wenn Sie Ihr Betriebssystem neu aufspielen müssen oder wenn Sie Ihre alten Nachrichten auf einen neuen Rechner übertragen müssen? Nicht? Sollten Sie aber! Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie Ihre Nachrichten bzw. Daten von Outlook Express sichern.

Als erstes sollten Sie die Einträge in Registry sichern. Gehen Sie dazu in Windows auf das MenüStart/Ausführen und tragen Sie hier REGEDIT ein. Nachdem Sie auf OK geklickt haben, wird Ihre Registry geöffnet. Gehen Sie hier in das Menü

HKEY_CURRENT_USER/Identities.

Jetzt müssen Sie alle Schlüssel in diesem Verzeichnis sichern, indem Sie jeden Schlüssel anklicken und auf in das Menü Registrierung/REGISTRIERUNGSDATEI EXPORTIEREN

Gehen. Geben Sie der Datei einen Namen und speichern Sie diese an einem sicheren Ort ab.

Als nächstes sollten Sie Ihre Nachrichten sichern. Diese haben die Dateierweiterung DBX, wobei diese Dateien für einzelne Verzeichnisse stehen, in denen Sie Ihre Nachrichten abgelegt haben. Damit Sie auch wissen, wo sich die Verzeichnisse befinden, sollten Sie in das Menü Extras/Optionen und hier auf die Registerkarte Wartung gehen. Klicken Sie auf den Button Speicherordner und Ihnen wird angezeigt, in welchem Ordner sich Ihre Nachrichten befinden. Wenn Sie Outlook Express 5.5 benutzen, können Sie das Verzeichnis verändern und so Ihre Outlook Express Dateien auf einen anderen Datenträger sichern. Bei niedrigeren Versionen ist dies leider nicht möglich. Sie müssen dann den Inhalt des Verzeichnisses von "Hand" sichern. Wenn Sie bei Outlook Express dennoch den Speicherort des Verzeichnisses ändern wollen, müssen Sie dies in der Registry folgenden Eintrag ändern, aber sichern Sie auf jeden Fall die Registry vorher:

HKEY_CURRENT_USER Identities{Hier steht eine von Outlook Express Zahlenfolge} Software Microsoft Outlook Express5.0 Store Root tragen Sie hinter HKEY_CURRENT_USER den neuen Pfad z.B. HKEY_CURRENT_USER C:meine Outlook Express Nachrichten. Wenn Sie OE wieder starten, werden Sie allerdings nur noch leere Ordner vorfinden, und müssen nun die DBX Dateien aus Ihrem "alten" Verzeichnis in Ihr "neues" mitsamt der Datei cleanup.log kopieren. Nach einem Neustart sollten Sie die alten Nachrichten im neuen Verzeichnis vorfinden.

Wenn das alles zu aufwending ist können Sie die OE Datensicherung auch mit einem Tool erledigen:
https://www.mailhilfe.de/tools-file-762-_BackupTool_fuer_Outlook_Express.html

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.