Revolver Mail mit E-Mail und PIM-Funktionen in einem Programm

Nachrichten

MS-Outlook bekommt einen neuen Wettbewerber, das kostenlose Emailprogramm Revolver Mail, von der Firma
Mono Systems.  Das Programm ist in drei Versionen verfügbar, Neben der kostenlosen Basis-Version
stehen die drei Ausbaustufen Mail Pro, Office und Office Pro ab einem Preis von 49,- Euro, 149,- Euro respektive 249,- Euro bereit.

Revolver befindet sich zurzeit in der Beta-Phase. Die Beta-Version hat grundsätzlich die Funktionen der Endversion, kann aber noch Fehler enthalten. Auch eine Beta-Version ist noch nicht zur Arbeit mit „echten“ Daten zu empfehlen. Nach Abschluss der Beta-Phase wird die Version final und ist dann von uns zur Verwendung freigegeben. .

 

Mit Revolver Mail will der Hersteller Mono Systems vor allem Betriebe ansprechen, soll aber auch für Privatanwender von Interesse sein. E-Mails lassen sich zu bestimmten Adressen oder Projekten zuordnen, so dass etwa in einem Projektverlauf auch alle damit in Zusammenhang stehenden E-Mails erscheinen.
Revolver Mail speichert alle Daten in einer SQL-Datenbank, die mit einem 448-Bit-Blowfish-Verfahren verschlüsselt ist und somit von Angreifern nicht ohne weiteres eingesehen werden kann.

Die Netzwerkfunktionen von Revolver Mail sehen vor, dass bis zu 100 Benutzer damit verwaltet werden können und es einen zentralen Daten-Pool für alle Mitarbeiter samt einstellbarer Zugriffsrechte gibt. Als Nachteil unterstützt Revolver Mail kein IMAP4, so dass darüber keine E-Mails bearbeitet werden. Somit eignet sich die Software nur für POP3-Konten. Ein Datenaustausch mit PalmOS- oder WindowsCE-Geräten ist ebenfalls nicht möglich, allerdings wird daran laut Webseite gearbeitet.

Zusätzlich zum kostenlosen Revolver Mail werden mit Mail Pro und Office sowie Office Pro drei kostenpflichtige Varianten angeboten, die die Gratis-Ausführung um einen Kunden-Manager, einen Projekt-Planer, eine Brief- und
Serienbrieffunktion in der Mal-Pro-Version ergänzt. Die Ausbaustufe Office bietet zusätzlich Faktura, Finanzen, Zeiterfassung sowie passende Auswertungen, die nochmals mit Office Pro um einen Design-Modus und Branchenlösungen ergänzt
werden. Von allen kostenpflichtigen Versionen stehen auch Demoversionen bereit,
die allerdings auf maximal 1.000 Dokumente und Positionen beschränkt ist und
jeden E-Mail-Ausdruck mit einer Markierung versieht.

Mehr Infos hier:

http://www.revolversoftware.com/de/index.php


Download der kostenlosen Windows Version

Größe des Downloads: ca. 6 MB

Systemvoraussetzungen: Windows XP, 2000, NT, ME, 98

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.