Sicherheitsleck in Pegasus Mail 4.2x bis 4.3 PB1

Pegasus

Secunia Research hat zwei Schwachstellen in Pegasus Mail gefunden, von denen eine als schwerwiegend eingestuft wird. Betroffen sind die Versionen ab V4.2 bis V4.3 Prebeta 1.

Die Versionen vor 4.2 und die aktuellste 4.31 sind nicht betroffen.

Wir empfehlen das Update auf Version 4.31 bis spätestens zum 28. Dezember 2005, da Secunia bis dahin weitere Details veröffentlichen wird.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.