Outlook VBA

Anleitungen und Tipps für Visual Basic (VBA). Hier finden Sie einige Beispiel Skripte für die Outlook Programmierung.

  • Outlook VBA
    Löschen Sie doppelte Nachrichten in Outlook per VBA Skript.

    Es kann vorkommen das Sie durch Synchronisationsfehler, z.B. mit der Cloud doppelte Nachrichten in Ihrem Postfach vorfinden. Um diese Nachrichten zu löschen haben wir Ihnen ein kleines VBA Skript erstellt, welches doppelte Nachrichten löscht. https://youtu.be/cDZoV880h7A In diesem Skript wird die Größe und der Inhalt der Nachricht zusammen mit dem Betreff in die ...

    Mehr lesen

  • Outlook VBA
    Alte Outlook Kalender Einträge per VBA Skript löschen

    Haben Sie viele Termine in Ihrem Outlook Kalender? Wir zeigen Ihnen, mit welchem VBA-Skript Sie ganz einfach alte Termine in Outlook löschen können.   https://youtu.be/2pnHqHhJW9c Mit der Suchfunktion könnten Sie die älteren Termine finden: "Ort: "Tage des Jahres" Beginn:<12/10/2022", dann alle markieren und löschen. Aber vielleicht ist Ihnen das zu umständlich, mit diesem VBA-Skript ...

    Mehr lesen

  • Outlook VBA
    Wie Sie Ihre Outlook-VBA-Makros sichern und abrufen können

    Wie können Sie nach dem Erstellen eines VBA-Makros in Outlook eine Sicherungskopie erstellen, eine Kopie speichern oder auf einen neuen Computer kopieren? Es gibt drei Möglichkeiten, eine Kopie Ihrer Makros zu erstellen: Video-Anleitung  Methode 1 Kopieren Sie den Inhalt von ThisOutlookSession (und etwaige Module) und fügen Sie ihn in den Notizblock ein, wobei Sie ...

    Mehr lesen

  • Outlook VBA
    Outlook VBA: Arbeiten mit offenem Element oder ausgewähltem Element

    Um mit dem aktuell ausgewählten (nicht geöffneten) Element in der Nachrichtenliste zu arbeiten, müssen Sie den ActiveExplorer aufrufen und die ActiveExplorer-Methode verwenden, um das Element im Explorer-Fenster zu erhalten. (Dies wird für alle Outlook-Elemente verwendet, die ausgewählt, aber nicht geöffnet sind: Termine, Kontakte, Aufgaben usw.) Set objItem = objApp.ActiveExplorer.Selection.Item(1) Wenn Sie mit ...

    Mehr lesen