Sicherheit

  • Sicherheit
    Weißes Haus warnt vor Hack von Microsofts E-Mail-Programm Outlook

    Das Weiße Haus forderte am Sonntag die Betreiber von Computernetzwerken auf, weitere Schritte zu unternehmen, um festzustellen, ob ihre Systeme von einem Hack des E-Mail-Programms Outlook der Microsoft Corp. betroffen waren, und wies darauf hin, dass ein kürzlich veröffentlichter Software-Patch immer noch schwerwiegende Sicherheitslücken aufweist. "Dies ist eine aktive Bedrohung, die ...

    Mehr lesen

  • Sicherheit
    Immer mehr Angriffe auf Outlook und Exchange durch Häcker

    Ein neuer Gefahrenbericht zeigt, dass fortgeschrittene anhaltende Bedrohungen  bei der Ausnutzung von Microsoft-Diensten wie Exchange und OWA die Taktik ändern, um einer Entdeckung zu entgehen. Neue, raffinierte Angreifer ändern ihre Taktik bei der Ausnutzung unternehmensfreundlicher Plattformen - vor allem Microsoft Exchange, Outlook Web Access (OWA) und Outlook im Internet -, um ...

    Mehr lesen

  • Sicherheit
    Werbegeschenk-Betrug infiziert 65.000 Geräte mit Malware

    Eine Reihe von Android-Apps nutzt die Verlockung von kostenlosen Programmen, um ein neuartiges Werbe-Betrugs-Botnet zu verbreiten. Den Opfern des Betrugs wird mitgeteilt, dass sie ein Gratisgeschenk erhalten, wenn sie eine App aus dem Google Play Store herunterladen. Das Einzige, was die Opfer erhalten, ist jedoch eine Malware-Infektion, die still und leise ...

    Mehr lesen

  • Sicherheit
    Vier verbreitete Mythen über E-Mail-Sicherheit

    Was wäre die Welt ohne E-Mail? Mit Milliarden von E-Mails, die jeden Tag rund um den Globus verschickt werden, ist sie eine der wesentlichsten Kommunikationsformen der modernen Welt. Sie hat sich von ihren bescheidenen Ursprüngen zu einem komplexen Netzwerk von Servern und Diensten wesentlich weiterentwickelt. Heutzutage steht E-Mail auch oft ...

    Mehr lesen

  • Sicherheit
    Hacker nutzen Gmail und AOL, um Angriffe voranzutreiben

    Internetkriminelle setzen immer ausgefeiltere Mittel ein. Das jüngste Beispiel dafür sind offizielle E-Mail-Dienste, die sich im Jahr 2020 als 6.600 Organisationen ausgeben und diese betrügen. Nach Angaben der E-Mail-Sicherheitsfirma Barracuda Networks registrieren die Cyberkriminellen zunehmend Konten bei legitimen Diensten wie Gmail und AOL, um sie für Identitätsnachahmungen und geschäftliche E-Mail-Angriffe zu ...

    Mehr lesen