Thunderbird 91.0.2: Option zur Deaktivierung des Symbols für ungelesene E-Mails in der Windows-Taskleiste hinzugefügt

Thunderbird

Thunderbird 91.0.2 ist die neueste Version des Open-Source-E-Mail-Clients. Sie führt die Unterstützung für die Deaktivierung des Symbols für ungelesene E-Mails in der Windows-Taskleiste ein und enthält mehrere Korrekturen.

In der neuen Version gibt es die Möglichkeit, das Symbol zu deaktivieren. So gehen Sie vor:
1. Wählen Sie Extras > Einstellungen, um die Thunderbird-Optionen zu öffnen.
2. Scrollen Sie ganz nach unten und aktivieren Sie auf der sich öffnenden Registerkarte die Schaltfläche Config Editor.
3. Suchen Sie nach mail.biff.show_badge.
4. Doppelklicken Sie auf den Namen, um die Voreinstellung auf False zu setzen.
1. Ein Status von False bedeutet, dass das Abzeichen nicht in der Taskleiste angezeigt wird.
2. Der Status “Wahr” bedeutet, dass das Abzeichen angezeigt wird (Standardoption).
5. Starten Sie Thunderbird neu.

Thunderbird zeigt kein Symbol mehr in der Taskleiste an, wenn die Einstellung auf False gesetzt ist.

Die zweite Verbesserung in Thunderbird 91.0.2 fügt dem E-Mail-Filter-Editor farbige Markierungen hinzu.
Hier sind die restlichen Änderungen (hauptsächlich Fehlerbehebungen) in der neuen Version:

  • Die Kontextmenüs für OpenPGP und Anhänge werden ausgeblendet, wenn sie nicht benötigt werden.
  • Probleme bei der manuellen Einrichtung von Konten wurden behoben.
  • Auto-Vervollständigung für Empfänger, die die primäre E-Mail-Adresse für Kontakte bevorzugen, wurde behoben.
  • LDAP-Leistungsverbesserungen.
  • Empfehlung Addons-Erweiterungen hatten keine eindeutige Option zur Anzeige von Details in einem Browser.
  • Das Status-Häkchen für Ansicht > Kalender > Kalenderfenster > Kalenderfenster anzeigen wurde umgekehrt.
  • URLs mit mid: in Kalendereinladungen öffneten keine verlinkten Mails.
  • Nicht spezifizierte Themen- und UX-Korrekturen.

Jetzt Sie: benutzen Sie schon Thunderbird 91? Was halten Sie von den Symbolen für ungelesene Nachrichten?

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.