42go soll vor unerwünschten Massen-Mails schützen

Nachrichten

Die Lüneburger Projektfarm GmbH http://www.projektfarm.com
hat heute, Dienstag, die Einführung eines
neuartigen Spam-Filters bekannt gegeben. Damit sollen nach Unternehmensangaben
die Gefahren, die Firmen durch Viren und Spam-Mails entstehen, minimiert werden.Bei dem Produkt mit dem Namen 42go handelt es sich um eine kombinierte
Hard- und Software-Lösung. 42go ist eine kleine Box mit einem
integrierten Mini-PC und einer speziellen Software. Bis zum Jahresende
wird die Box 462,84 Euro kosten, danach soll sie für 694 Euro zu haben
sein. Sie kann über die Internet-Seite des Unternehmens bestellt werden.

Laut Projektfarm kann man die Box ohne zusätzlichen Installations- oder
Konfigurationsaufwand mit dem Firmennetzwerk verbinden. Die Einstellungen
könnten leicht über eine intuitive Benutzeroberfläche ohne spezielles
Know-how vorgenommen werden. Die Box soll kontinuierlich dazu lernen und
den immer neuen Ideen der Spammer gewachsen sein. Der Spam-Filter erkennt
nach Unternehmensangaben nahezu 99 Prozent aller Spam-Mails.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.