Adressen mit Kartenmaterial verbinden

Thunderbird

Wer kennt es nicht, eine E-Mail mit einem dringenden Termin irgendwo in der nächsten  Stadt  – doch bevor man sich auf den Weg macht, muss sich noch informieren, wo es genau hingehen soll.  Statt jetzt mühselig im Stadtplan oder in der Stadtplansuche der Wahl nachzuschlagen, kann man die Suchanfrage auch mit Thunderbird automatisieren.

Voraussetzung dafür ist natürlich, dass man das Adressbuch Thunderbirds sorgfältig pflegt und während des Anlegens von Einträgen nicht die Angabe der Adressdaten, wie z. B. Straße und Stadt, vergessen hat. Ist das der Fall, geht man wie folgt vor:

+    Zuerst öffnet man das Adressbuch wie auf gewohnte Weise über das zugehörige Icon in der horizontalen Symbolleiste.
+   Jetzt navigieren Sie über  in der horiziontalen Menüleiste  zum Menüpunkt „Ansicht“ und aktivieren hier „Kartenvorschau„.
+   Danach wählen Sie einen Adresseintrag aus dem Adressbuch aus .
+   Schließlich lässt man sich durch einen Klick auf die Box „Karte anzeigen“ die Adresse anzeigen.

In aller Regel öffnet sich jetzt der auf ihrem Betriebssystem eingestellte Standardbrowser  und zeigt die Adresse in der Karte von Google Maps an. Ist das nicht Fall, sollte man den Standardbrowser auf seinem Betriebssystem festlegen (siehe unten: Problembehebung).

Anderes Kartenmaterial benutzen

Navigieren Sie in Thunderbird durch die Menüpunkte „Bearbeiten > Einstellungen > Erweitert > Allgemein“  und klicken dann auf „Konfiguration bearbeiten“.
“    Tragen dann im Feld „Filter“ den Ausdruck „mapit“ ein. Sofort wird aus allen aufgelisteten Möglichkeiten der für den Kartenzugriff relevante Eintrag mail.addr_book.mapit_url.format angezeigt.
“    Ein Doppelklick auf die ausgewählte Zeile öffnet die Eingabemaske, mit der sich der Eintrag verändern lässt.
“    Je nach dem, welches Kartenmaterial Sie bevorzugen, können Sie nun einen der folgenden Ausdrücke In die Eingabemaske eingetragen und mit „OK“  bestätigen:

Google Maps
http://maps.google.de/maps?f=q&hl=de&ie=utf-8&t=m&q=@A1+@A2,+@ZI+@CI

Maps Yahoo
http://de.routenplaner.yahoo.com/maps_result?addr=@A1%20@A2&csz=@CI%20@ST%2C%20@ZI&country=@CO

Problembehebung:

Sollte sich Ihr Browser nicht durch einen Klick auf „Karte anzeigen“ öffnen, sollte man sich als Administrator anmelden und folgende Prozedur durchführen.
Unter XP:
Klicken Sie auf Systemsteuerung > Software und anschließend links auf „Programmzugriff und -standards„. Dort können Sie im Abschnitt „Benutzerdefiniert“ den Browser (z. B. Mozilla Firefox) neu als Standard festlegen.

Unter Vista:
Klicken Sie auf Systemsteuerung > Standardprogramm und dann links auf „Programmzugriff und Computerstandards„. Dort können Sie im Abschnitt „Benutzerdefiniert“ den Browser (z.B. Mozilla Firefox) neu als Standard festlegen.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.