Anhänge besser darstellen.

Tipp

Das Schreiben von E-Mails gehört mittlerweile zu den alltäglichen Aufgaben, die Computer erledigt werden. Egal ob dies über eine Software, beispielsweise Windows Mail, erfolgt, oder über einen Webmailer, wie Gmail. Viele wissen nicht, wie Mail-Anhänge besser gestaltet werden können und das Verschicken sicherer gemacht wird kann, damit nicht jeder die Empfängeradressen lesen kann.

Wer auf bei Textanhängen auf das Markieren mit "Fett", das Unterstreichen und die kursive Darstellung nicht verzichten möchte, kann diese mit einfachen Formatierungen vornehmen. Zum "Fett" schreiben wird den Text einfach in Sternchen, *Text*, gesetzt. Wer den Test unterstreichen möchte, setzte dieses einfach in Unterstriche, _Text_. Für die Darstellung in Kursiv-Schrift wird der Text einfach in Schrägstriche gesetzt, /Text/.
Damit nicht jeder die E-Mail-Adressen sehen kann, wen mehrere Empfänger eingetragen werden, kann man das BCC-Feld nutzen. Dieses Feld kann man sehen, wenn man auf "An" klickt, wenn man eine neue Mail schreibt. Hier wird dann auch das BCC-Feld angezeigt.
 

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.