Buttons können als Text oder Grafik in Google Mail dargestellt werden

Google Mail

Im vergangenen Jahr wurde das Design von Google Mail deutlich über arbeitet und sollte dadurch übersichtlicher werden. Vielen Fans des Maildienstes aus dem Hause Google war das neue Design jedoch zu minimalistisch, was dazu geführt hat, dass es schlichtweg weniger intuitiv zu bedienen gewesen ist. Seit knapp einer Woche lassen sich die Buttons der Google-Mail-Benutzeroberfläche so konfigurieren, dass anstelle der kleinen Symbole ein Text mit der Funktion des Buttons angezeigt wird.

Wer Google Mail bereits lange Zeit benutzt, wird sicherlich weniger Probleme mit den Icons des Webinterface haben und kann sich problemlos zurechtfinden. Durch den Einsatz der kleinen Symbole ist die Oberfläche sehr aufgeräumt und alle Arbeitsschritte sind schnell und intuitiv erledigt. Durch das minimalistische Design wird der Nutzer außerdem nicht von den Inhalten der E-Mails abgelenkt. Neue Nutzer hingegen könnte es durchaus schwer fallen, zu erraten, welche Funktionen hinter welchem Buttons versteckt sind. Abhilfe schafft das neue Text-Design der Menüknöpfe, das seit knapp einer Woche aktiviert werden kann.

Aktiviert werden kann diese Funktion in den Einstellungen unter dem Menüpunkt "Button Labels". Diese neue Einstellung erlaubt es zwischen den beiden Versionen hin und her schalten zu können. Dadurch finden sich Neuankömmlinge schneller auf der neuen Google-Mail-Benutzeroberfläche zurecht und können sich erst einmal mit der Positionierung der Buttons vertraut machen. Weitere Anpassungen des Designs sind an dieser Stelle nicht möglich und sind aller Wahrscheinlichkeit nach auch nicht geplant.

Durch das Aktivieren des Text-Design der Menüknöpfe bleibt der Aufbau des Menüs erhalten und die Position der Buttons bleibt gleich. Bei der Umsetzung des neuen Designs war man bei Google äußerst konsequent und hat sogar den Pfeil des "Zurück-Knopfs" zu einem Text umgewandelt. Es ist jedoch fraglich, ob dies wirklich nötig gewesen wäre, da der Pfeil doch recht eindeutig gewesen ist und den meisten Nutzern ein durchaus bekanntes Symbol ist.
 

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.