Ein immer beliebter werdender Mail-Anbieter kurz vorgestellt – Zoho Mail

Tipp

Zweifelsohne gibt es inzwischen fast unendlich viele E-Mail-Anbieter und die meisten Freemail-Anbieter wollen vor allem Privatleute ansprechen. Trotzdem werden E-Mail-Postfächer von Freemail-Anbietern oft auch für die geschäftliche und berufliche Kommunikation genutzt.

Dass dies nicht immer unbedingt sinnvoll ist, wird schnell deutlich, beispielsweise wenn man nur einmal bedenkt, dass fast ausnahmslos alle Freemail-Anbieter jede verschickte E-Mail automatisch mit einer "Zwangs-Werbebotschaft" am Ende der Mail versehen. Zwar bieten einige Freemail-Anbieter wie etwa GMX auch kostenpflichtige Pakete mit Zusatzfunktionen an (etwa Werbefreiheit und eigene Domain), doch die Nutzung dieser Pakete gestaltet sich oft unnötig umständlich und viel zu häufig ist auch das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr schlecht.
 

Deshalb betreten in der letzten Zeit auch immer mehr Mail-Anbieter den Markt, die vor allem Kunden ansprechen möchten, die die E-Mail-Technologie zur geschäftlichen Kommunikation nutzen. Einer dieser Anbieter ist ZohoMail, der hier nun kurz vorgestellt werden soll.

 

ZohoMail gewinnt langsam aber stetig immer mehr Anhänger – das ist angesichts der Fülle an Features, die ZohoMail bieten kann, aber auch nicht verwunderlich. ZohoMail ist über die einfache URL

www.zohomail.com

zu erreichen, und auf der Startseite des Anbieters bekommt man dann auch direkt einen ersten Eindruck vom Umfang von ZohoMail.

 

ZohoMail_Vorstellung_Artikel_Sshot1.JPG

 

Screenshot 1: ZohoMail-Startseite

 

Wie auf dem Screenshot bereits deutlich wird, richtet sich ZohoMail in erster Linie an kleine und mittlere Unternehmen sowie auch an Selbstständige.

 

Eine Besonderheit an ZohoMail ist die Tatsache, dass sich der Anbieter nur mit einer eigenen Domain nutzen lässt. Was auf den ersten Blick lästig erscheinen mag, entpuppt sich dann rasch als gut durchdacht, schließlich wirkt eine eigene Domain immer gleich um ein vielfaches seriöser als die Domain eines beliebigen Freemail-Anbieters. Natürlich lassen sich auch mehrere Domains mit ZohoMail verbinden und nutzen. Zu den weiteren Features von ZohoMail gehört etwa ein virtueller Organizer, eine Chat-Funktion sowie umfangreiche Möglichkeiten zur Filter-Erstellung und E-Mail-Sortierung und -Organisation

 

ZohoMail_Vorstellung_Artikel_Sshot2.JPG

 

Screenshot 2: Features von ZohoMail

 

Natürlich möchten wir mit diesem Artikel aber nicht einfach Werbung machen, außerdem bekommen wir für die Erwähnung von ZohoMail an dieser Stelle auch nichts von dem Anbieter. Aber ZohoMail ist einfach ein Anbieter, nachdem viele Geschäftsleute und Arbeitnehmer, die viele E-Mails senden und empfangen, vielleicht schon lange gesucht haben. ZohoMail bietet indes mehrere kostenpflichtige Pakete mit großem Funktionsumfang an – aber der E-Mail-Anbieter kann auch völlig kostenfrei genutzt werden. Im kostenlosen ZohoMail Lite Paket sind einige wenige Funktionen nicht implementiert, aber zum Kennenlernen des Anbieters ist es völlig ausreichend – und für Selbstständige ohne eigene Mitarbeiter ist das Lite-Paket sogar oftmals auch völlig ausreichend.

 

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.