Finden Sie Ihren Outlook-Express-Speicherordner

Outlook Express

Ihre gesamten Nachrichten finden Sie in Outlook Express, klar, aber sie liegen auch irgendwo auf Ihrer Festplatte. Wo man den Dateiordner findet, in dem Outlook Express ihre Ordner und Nachrichten aufbewahren, ist nicht sofort offensichtlich, aber es ist andererseits auch nicht allzu schwierig.

Finden Sie Ihren Outlook-Express-Speicherordner:

In Outlook Express:

– Gehen Sie auf die Registerkarte „Wartung…“
Klicken Sie auf die Schaltfläche „Speicherordner“.
Stellen Sie sicher, dass Sie den vollständigen Pfad markieren. Am Einfachsten geht das, indem Sie den Pfad mit der rechten Maustaste anklicken und „Alles auswählen“ aus dem Kontextmenü wählen.
Drücken Sie Strg-C, um die Zeichenfolge zu kopieren.

Öffnen Sie den Outlook-Express-Speicherordner im Windows Explorer. Jetzt, da Sie den Pfad zu Outlook-Express-Speicherordner in Ihrer Zwischenablage haben, ist es einfach, im Windows Explorer zu diesem Ordner zu gehen:

– Drücken Sie Windows-R.
– Drücken Sie Strg-V, um den Ordnerpfad in das „Ausführen“-Eingabefenster einzufügen.
– Drücken Sie „OK“.
Der Speicherordner öffnet sich dann in einem Windows-Explorer-Fenster.

Zum Schluss:
Gehen Sie zurück zu Outlook Express.
Schließen Sie die „Speicherordner“– und „Optionen“-Dialogfenster mittels ihrer „Abbrechen“-Schaltflächen und das „Wartung“-Fenster.

Den Standardpfad der Speicherordner von Outlook Express

Wenn Sie Outlook Express nicht starten können, um den benutzten Speicherordner zu finden:
Stellen Sie sicher, dass Windows versteckte Dateien und Ordner anzeigt. Versuchen Sie es an folgenden Standardspeicherorten:

– Outlook Express:

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Kommentar zu “Finden Sie Ihren Outlook-Express-Speicherordner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.