Gmail erhält POP3-Funktion

Nachrichten

Googles weiterhin im Beta-Test befindlicher E-Mail-Dienst Gmail soll auch einen offiziellen Zugang per POP3 erhalten, wie ein Blick in die geänderten Infoseiten zeigt.
Bislang war nicht bekannt, dass Google eine solche Möglichkeit offiziell anbieten wird, auch wenn es bereits längere Zeit ein passendes Freeware-Tool mit dieser Möglichkeit gibt.

Googles Webmail-Service Gmail wird doch einen POP3-Zugang erhalten. Dies geht aus den überarbeiteten Infoseiten zu Gmail hervor. Bisher war Zugriff per POP3 bloss mit kostenlosen Zusatztools wie beispielsweise „Pop goes the Gmail“ möglich.
POP3-Zugang ist wichtig, damit auch E-Mail-Clients wie Outlook oder Outlook Express auf Gmail zugreifen können – der Zugriff über die Web-Oberfläche erübrigt sich damit.
Laut den neuen Infoseiten wird Gmial sowohl POP3 als auch die automatische Weiterleitung an andere Mail-Adressen ermöglichen. Wann diese Funktionen integriert sein werden, ist noch unklar; ebenso, ob sie zum kostenlosen Service gehören oder gebührenpflichtig deklariert werden.
Gmail befindet sich weiterhin im Beta-Test und ist der breiten Öffentlichkeit noch nicht zugänglich.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.