Gmail mit Drag & Drop Funktion

Google Mail

Google hat eine neue Funktion in seinen E-Mail Webmail-Client Gmail eingefügt, die Drag & Drop Funktion. Google hat erklärt, dass die User jetzt ganz einfach Dateianhänge in die Bearbeitungsmaske setzten können. Bislang war es immer so, dass sich die User durch ihre Ordnerbäume wuseln und Dateien jedes Mal einzeln auswählen mussten. So ist das Einfügen der Dateien um ein wesentliches einfacher und auch schneller.

Die Ausstattung mit Drag & Drop wurde von Google einfach eingeführt. Es ist nicht notwendig, diese Funktion zu aktivieren, denn werden die Dateien in den E-Mail-Kopf gezogen, schaltet sich die Funktion automatisch ein. Damit User von Gmail diese Funktion aber nutzen können, ist es notwendig, Google Chrome/Chromium oder Firefox ab Version 3.6 zu haben. Die User werden also veranlasst ein Update zu machen, wenn die Voraussetzungen für die Drag & Drop Funktion nicht gegeben sind. Es ist mit der Funktion auch möglich, Termine einzufügen und Einladungen zu verschicken, denn die Termine lassen sich aus Gmail heraus einfügen.
 

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.